AVISO: Karlheinz Böhm erhält Ehrenmedaille der Stadt Wien in Gold

Verleihung der Ehrenmedaille der Bundeshauptstadt Wien in Gold am Freitag im Wiener Rathaus

Wien (OTS) - Vizebürgermeisterin Mag.a Renate Brauner wird am Freitag, den 17. Oktober, dem Schauspieler und Gründer der Stiftung "Menschen für Menschen", Karlheinz Böhm, in Würdigung seiner bedeutenden Leistungen die Ehrenmedaille der Bundeshauptstadt Wien in Gold überreichen.

Karlheinz Böhm (geb. 1928) gehörte ab Anfang der fünfziger Jahre zu den prägenden Film- und Bühnendarstellern des deutschsprachigen Raums. Nicht zuletzt die Rolle des Kaiser Franz Joseph in den Sissi-Filmen machte ihn zum Weltstar. 1981 gründete Böhm in München die Stiftung "Menschen für Menschen" (Internet:
www.menschenfuermenschen.at), die sich in Äthiopien seit nunmehr 27 Jahren mit vernetzter Projektarbeit unter dem Motto "Mithelfen statt Mitleiden" beschäftigt. Seither lebt Böhm mehrere Monate des Jahres in Äthiopien und widmet sich im Rest des Jahres der Organisations-und Vortragstätigkeit, um auf die Anliegen von "Menschen für Menschen" aufmerksam zu machen.

o Bitte merken Sie vor: Ehrenmedaille der Bundeshauptstadt Wien in Gold für Karlheinz Böhm Zeit: Freitag, 17. Oktober 2008, 15.00 Uhr Ort: Roter Salon des Wiener Rathauses (Zugang über Lichtenfelsgasse, Stiege 5, 1. Stock)

Die VertreterInnen der Medien sind herzlich eingeladen! (Schluss) wha

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Mag. Wolfgang Hassler
Mediensprecher Vbgmin Mag.a Renate Brauner
Telefon: 01 4000 81845
E-Mail: wolfgang.hassler@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0017