Studienbeginn der im Vorjahr neugegründeten FernFH Studiengänge

85 StudentInnen aus über 700 InteressentInnen ausgewählt

Wien (OTS) - Am vergangenen Donnerstag (26.09.2007) begann wieder der Unterricht der nunmehr zwei Jahre jungen ersten österreichischen Fernfachhochschule. So wie im Vorjahr wurden 85 StudentInnen aus über 700 InteressentInnen ausgewählt; von Donnerstag bis Samstag absolvierten sie die erste Präsenzphase an den Ferdinand Porsche FernFH-Studiengängen am Campus der FH Wr. Neustadt.
Ein hoher Praxisbezug, effiziente Wissensvermittlung und umfassende Betreuungsleistungen zeichnen den Studiengang Wirtschaftsinformatik aus, der in sechs Semestern zum akademischen Abschluss Bachelor sowie in weiteren vier Semestern zum Master führt.

"Blended Learning" als Unterrichtsmethode

Das gesamte Studium basiert auf der Methode des "Blended Learnings" , die sinnvoll die Effektivität und Flexibilität des Fernstudiums (Studienhefte, E-Learning, etc.) mit den sozialen Aspekten der Face-to-Face-Kommunikation verbindet. Der Anteil des Fernstudiums beträgt 80%; die Methodik des Fernunterrichts basiert auf der großen Erfahrung der Humboldt Bildungsgesellschaft, die seit über 40 Jahren erfolgreich in Österreich tätig ist.

Die Studienorganisation ist optimal auf die Bedürfnisse berufstätiger Studierender zugeschnitten. Daraus resultiert nicht nur ein relativ hoher Altersschnitt der StudentInnen, sondern auch die Tatsache, dass 37 StudentInnen bereits einen Titel führen (Dr., Mag., Dipl.Ing., Ing.).

Zahlen und Statistiken

Der Frauenanteil beträgt 19%, der Altersschnitt liegt bei 33,2 Jahren, wobei die weiblichen Studentinnen um 3,4 Jahre jünger sind (Altersschnitt Frauen 30,5 Jahre, Männer 33,9 Jahre). Die Wohnorte der Studierenden sind über ganz Österreich verstreut; ca. 30% wohnen in Wien, 70% in den Bundesländern.

Aktuelle Infos zu den Ferdinand Porsche FernFH-Studiengängen sind im Internet unter http://www.fernfh.at abrufbar.

Vorschau

Ab dem Wintersemester 2009 wird zusätzlich zum Studiengang Wirtschaftsinformatik der neue Studiengang "Wirtschaftspsychologie" angeboten

Rückfragen & Kontakt:

cultcomm gmbh, Boschstraße 45/35, 1190 Wien
Matthias Fletzberger, 0699 1700 1750
E-mail: office@cultcomm.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EMB0001