Energiekosten sparen: Schiedel Kaminsysteme richtet Hotline für Konsumenten ein

Nußbach (OTS) - Die hohen Öl- und Gaspreise und großzügige Förderungen durch die öffentliche Hand führen zu einer steigenden Nachfrage nach Heizanlagen mit erneuerbaren Brennstoffen wie Holzpellets. Durch den Umstieg sind bis zu 60 % Einsparung bei den Haushaltsenergiekosten möglich. Damit die neue Heizanlage aber die verwendeten Brennstoffe tatsächlich so effizient und sparsam nutzen kann, braucht es auch den passenden Kamin. Nähere Informationen dazu erhalten Konsumenten ab sofort unter der Schiedel Hotline 050-6161-470 aus ganz Österreich zum Ortstarif, Montag bis Donnerstag 07:00 bis 17:00 Uhr und freitags 07:00 bis 13:00 Uhr.

"Der neue Heizkessel bringt nur dann die gewünschten Einsparungen, wenn der bestehende oder neu zu errichtende Kamin die Anforderungen moderner Heiztechnologien erfüllt. Das ist vergleichbar mit dem Auto:
Der Auspuff muss zum Motor passen. Nur dann kann dieser die volle Leistung bringen", sagt Hans Herbert Schmoll, Geschäftsführer von Schiedel Österreich, dem Kaminhersteller aus Nußbach in Oberösterreich, "Wir erhalten verstärkt Anfragen zu diesem Thema, die uns zeigen: Hier herrscht beim Konsumenten ein großes Informationsdefizit." Diesem wird Schiedel nun mit der Aktion "Energiekosten sparen" entgegenwirken.

Rückfragen & Kontakt:

Schiedel Kaminsysteme GmbH,
Tel. 050-6161-100, info@schiedel.at

PR Agentur Prima
Tel. 01/533 66 70 - 20, ricki.strick@prima.co.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0002