"Joseph": Wiener Stadthalle zeigt Kult-Musical mit Top-Besetzung

Von 1.-19.10. erzählt das Musical "Joseph" von Andrew Llyod Webber die biblische Geschichte von Joseph und seinen Brüdern

Wien (OTS) - "Joseph and the amazing technicolor dreamcoat" war eines der Erstlingswerke des Musical-Komponisten Andrew Lloyd Webber, das dieser im Jahr 1968 eigentlich zum Zwecke einer Schulaufführung geschrieben hatte. Aufgrund des großen Erfolgs wurde das Werk erweitert und überarbeitet und gilt seitdem als einer der Musical-Klassiker am Broadway schlechthin. Nichtsdestotrotz hat das Musical immer seinen ursprünglichen Charakter als Musical für die ganze Familie bewahrt, das poppige Songs und eine kunterbunte Geschichte rund um die alttestamentarische Figur von Jakobs Lieblingssohn Joseph bietet. Hervorragend geeignet also, um jungen Nachwuchstalenten die Chance zu bieten, sich auf einer großen Showbühne dem Publikum zu präsentieren, ist Komm.-Rat Peter Hanke, Geschäftsführer der Wien Holding, von der Auswahl dieses Musicals begeistert. Mit "Joseph" wolle man an den großen Erfolg von "High School Musical" anknüpfen, das bereits im Vorjahr die Förderung junger Talente aus der Branche zum Ziel hatte.

Rolle des Pharaos in dreifacher Starbesetzung

Neben "Joseph" Markus Neugebauer, der vielen BesucherInnen schon aus "Musical - die Show" bekannt ist, und der jungen Elisabeth Sikora als "Erzählerin", werden sich in der Rolle des Pharaos drei altbekannte Gesichter abwechseln. Der Auftritt des Pharaos dauert zwar nur acht Minuten, die Elvis-Persiflage "Song of the King" ist aber sicher einer der Höhepunkt der Shows, den die drei alternierenden Pharaonen Alfons Haider, Günter Mokesch und Máté Kamarás für sich beanspruchen dürfen. "Joseph" ist eine Show für die ganze Familie. Nicht zuletzt aus diesem Grund hat man sich dazu entschieden, am Wochenende ganz besonders preisgünstige Familien-Packages anzubieten, freut sich Prof. Peter Gruber, Geschäftsführer der Wiener Stadthalle. So bezahlen Kinder bis zum vollendeten 12. Lebensjahr bei den Nachmittagsvorstellungen am Samstag und Sonntag jeweils nur 8 Euro.

"Joseph" ist von 1.-19.10. in der Halle F der Wiener Stadthalle zu sehen, die Vorstellungen beginnen jeweils um 20 Uhr, samstags zusätzlich um 16 Uhr und sonntags um 17 Uhr. Die Preiskategorien bewegen sich zwischen 62 Euro und 34 Euro, Kinder bis 12 Jahre zahlen bei Abendvorstellungen die Hälfte. Ticket-Service 01/79 999 79 oder tickets@stadthalle.com

o Rückfragehinweis für Medien: Elisabeth Strobl Tel.: 01/98 100 - 319 E-Mail: presse@stadthalle.com

(Schluss) wil

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Mag. Christine Willerstorfer
Tel.: 4000/81084
E-Mail: christine.willerstorfer@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0021