LH Pröll: Erfolgreiche Bilanz des NÖ Sommerkinos 2008

Insgesamt rund 44.000 Besucher an 17 Spielstätten

St. Pölten (NLK) - Die im Jahr 2006 gestartete Initiative des Landes Niederösterreich zur Stärkung der europäischen Filmkultur kann auch in diesem Jahr auf eine positive Besucherbilanz zurückblicken.

Vom 25. Juni bis 13. September 2008 wurde bei über 180 Filmen an 17 Spielstätten Kinogenuss unter freiem Himmel geboten. Trotz EURO-bedingten Ausfalls des Sommerkino(t)raums in Wiener Neustadt und den kühlen Temperaturen im Juli konnten heuer insgesamt knapp 44.000 Besucherinnen und Besucher angelockt und mit grandiosen Kulissen und kulinarischen Genüssen verwöhnt werden. Den Anfang machte dabei St. Pölten mit "Film am Dom" und rund 8.500 Besuchern, das Finale des Sommerkino NÖ repräsentierte erneut das WACHAUfilmFESTIVAL in Krems mit 6.200 Besuchern.

Zu den gezeigten europäischen Filmen gesellten sich auch zwölf in Österreich (ko)produzierte Streifen, darunter der Oscar-prämierte Film "Die Fälscher" von Stefan Ruzowitzky und Götz Spielmanns im Waldviertel gedrehter neuer Film "Revanche". Beide Filme wurden vom Land Niederösterreich in der Herstellung gefördert.

Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll: "Preisgekrönt und international erfolgreich hat der österreichische Film in der sommerlichen Kinolandschaft Niederösterreichs seinen fixen Platz, was gleichzeitig zeigt, dass sich Österreich in den letzten Jahren zu einem der interessantesten Filmländer Europas entwickelt hat. Nicht zuletzt hat das verstärkte Engagement Niederösterreichs in der Filmförderung dabei geholfen, dass Filme aus Österreich am internationalen Filmmarkt verstärkt mitmischen und auch das Publikum daheim begeistern."

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005-12172
http://www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0001