Hebraica-Bestand der Österreichischen Nationalbibliothek neu katalogisiert

Projekt HaLev - Hebrew Library Vienna - erfolgreich abgeschlossen

Wien (OTS) - Ein Projekt mit Herz - "HaLev" (hebr. "Das Herz") -konnte von der Österreichischen Nationalbibliothek erfolgreich abgeschlossen werden. Rund 2400 historische Druckwerke in hebräischer Schrift wurden einheitlich transliteriert, das heißt, die hebräische Originalschrift wurde nach internationalem Standard in lateinische Lettern übertragen. Dadurch sind nun die umfangreichen Hebraica-Bestände der Österreichischen Nationalbibliothek auf einfache Weise auffindbar. Darüber hinaus wurden im Rahmen des Projekts weitere Hebraica wieder entdeckt beziehungsweise erstmals als solche identifiziert. Mit Hilfe eines zusätzlichen Recherchemoduls kann der Gesamtbestand der historischen Hebraica gesondert abgerufen und nach konkreten Stichwörtern durchsucht werden.

Zu finden ist dieser wertvolle Bestand auf der Homepage der Österreichischen Nationalbibliothek unter www.onb.ac.at/sammlungen/siawd/siawd_halev.htm

Rückfragen & Kontakt:

Österreichische Nationalbibliothek
Mag.a Doris Becker
Tel.: 01/53410-270
mailto: doris.becker@onb.ac.at
http://www.onb.ac.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NBR0001