Internationales Brahmsfest 2008 "AUSBLICKE"

Wien (OTS) - Das Brahmsfest unter der neuen künstlerischen Leitung der Sängerin Helena Dearing wagt Ausblicke in das Umfeld, den Freundeskreis des Meisters und in die skandinavischen Länder. Neben dem Werk von Johannes Brahms' erklingt daher auch skandinavische Musik von Nielsen, Grieg, Rangström, Gade, Stenhammar u.a.

Zum 175. Geburtstag von Johannes Brahms werden beim Int. Musikfest des Brahms-Museums Mürzzuschlag von 10. - 14. September zahlreiche prominente Künstler und Vortragende wie das Altenberg Trio Wien, der Wr. Concertverein, das preisgekrönte Bennewitz Quartett aus Prag, die Starsopranistin Malin Hartelius, die Pianisten Christopher Hinterhuber, Ferhan und Ferzan Önder erwartet. Erstmals erklingen beide Orchesterserenaden von Brahms sowie Werke des österreichischen Komponisten Richard Dünser- des composer-in-residence. Die Kammermusikprogramme werden von vertiefenden Texten - gelesen von Stefan Fleming - begleitet. Ein "Literaturabend rund um den Semmering" im Rundokschuppen des Südbahnmuseums bringt Sommerfrischenatmosphäre von anno dazumal. Ein Geburtstagsbrunch, Landpartien u.a. ins Schloss Oberkindberg und in die hochalpinen Regionen des Stuhleck sowie zwei Kinderkonzerte runden das Festival reizvoll ab. Einblicke in das bisher noch nie gezeigte Archiv des Brahms-Museums gibt es im Untergeschoss des Kunsthauses, gleich neben dem neu eingerichteten Brahms-Cafe "Zum Rothen Igel".

Info und Detailprogramm im Brahms-Museum
Tel.: 03852 / 3434 / www.brahmfest.at

Anhänge zu dieser Aussendung finden Sie als Verknüpfung im AOM/Original Text Service sowie im Volltext der Aussendung auf http://www.ots.at .

Rückfragen & Kontakt:

Ronald Fuchs
Int. Brahmsfest des Brahmsmuseums Mürzzuschlag
Tel.: 0664 / 10 22 093
Email: ronald@fuchsmode.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0002