Feuerwehr: Notstromaggregat der Börse lief heiß

Wien (OTS) - Nahezu einem Drehbuch für einen Bankraub entnommen verlief Dienstag Mittag ein Einsatz der Wiener Berufsfeuerwehr bei der Börse: Weil bei einer Baustelle in der Wipplingerstrasse 34 irrtümlicherweise die Stromzuleitung zur Börse gekappt wurde, musste das Notstromaggregat der Börse aktiviert werden. Dieses lief aber aufgrund eines technischen Defektes heiß und geriet in Brand. In weiterer Folge konnte der Brand rasch gelöscht werden, um 14.15 Uhr war der eine gute Stunde dauernde Einsatz zu Ende. (Schluss) hch

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Wiener Feuerwehr-Nachrichtenzentrale
Tel.: 531 99 51 67
E-Mail: nz@ma68.wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0018