BM Claudia Schmied und MUMOK starten Test für Gratiseintritt für Kinder und Jugendliche

Von 8.9. bis 31.10. gibt es für alle Kinder und Jugendlichen bis 19 Gratiseintritt. Die Erprobung soll den Gratiseintritt für Kinder und Jugendliche in allen Bundesmuseen vorbereiten

Wien (OTS) - Ein zentrales kulturpolitisches Ziel von Kulturministerin Claudia Schmied ist der Gratiseintritt für alle Kinder und Jugendlichen bis zur Vollendung des 19.Lebenjahres in allen Bundesmuseen. Die Ministerin und das Museum moderner Kunst (MUMOK) starten daher einen Probelauf für den geplanten Gratiseintritt: Von Montag 8.September bis Freitag 31.Oktober zahlen Kinder und Jugendliche bis zur Vollendung des 19. Lebensjahres im MUMOK keinen Eintritt. Vor allem Schulklassen werden von diesem wichtigen Pilotprojekt profitieren. Außerdem wird in diesem Zeitraum täglich eine spezielle Gratisführung für Kinder und Jugendliche angeboten, die durch Ausstellungen aber auch hinter die Kulissen des MUMOK führt. An dieser Führung kann täglich um 16 Uhr ohne Voranmeldung teilgenommen werden. Dadurch soll die bestmögliche Vermittlung der Ausstellungen und der Museumsarbeit ermöglicht werden.

Dieser Versuch soll die Entwicklungen auf die Besucherströme und finanzielle Auswirkungen auf das Museum erproben. Damit wird eine gute Faktenlage für die nächste Regierung geschaffen, damit diese das zentrale Projekt für mehr Kulturvermittlung möglichst schnell realisieren kann. Leider konnte die vollständige Umsetzung des Projekts aufgrund des Endes der Legislaturperiode - und den dadurch nicht stattfindenden Budgetverhandlungen - nicht mehr durchgeführt werden. Das MUMOK erhält vom Kulturministerium eine Pauschale für die Durchführung dieses Versuchs sowie die Kosten für die Schulführungen erstattet.

"Der Gratiseintritt für alle Kinder und Jugendlichen kombiniert mit einem speziellen Kontingent von Gratisschulführung soll Schule machen. Die Ausweitung dieses Probelaufes auf alle Bundesmuseen und die Nationalbibliothek ist eine der ersten Aufgabe der nächsten Regierung. Ich freue mich, dass das MUMOK zu diesem Probelauf bereit ist", so Kulturministerin Claudia Schmied.

Für MUMOK-Direktor Edelbert Köb stellt dies "eine Maßnahme mit museumspolitisch richtiger Tendenz dar. Sie erleichtert den Zugang junger Menschen zur bildenden Kunst und wird zur Verbreiterung der Publikumsschichten beitragen. Kinder und Jugendliche sind das Museumspublikum von Morgen, das MUMOK begrüßt daher diese Maßnahme und freut sich über Initiative von BM Claudia Schmied".

Alle näheren Details zu den Öffnungszeiten und zu den Schulführungen finden Sie auf www.mumok.at

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur
Nikolaus Pelinka
Tel.: (++43-1) 53 120-5030

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MUK0001