Mikl-Leitner: 70 NÖ Pflegeheime öffnen ihre Pforten

Tag der offenen Tür soll Ängste nehmen und informieren

St. Pölten (NÖI) - Am 6. September, laden ab 9 Uhr Niederösterreichs Pensionisten- und Pflegeheime zu ihrem "Tag der offenen Tür" ein. Das Land veranstaltet gemeinsam mit der Arbeitsgemeinschaft der Heime diese landesweite Leistungsschau der NÖ Altenpflege. Einen ganzen Tag lang bietet sich für alle Interessierten die besondere Gelegenheit, sich direkt vor Ort über bewährte und neue Pflegmodelle zu informieren und sich persönlich beraten zu lassen. Mit diesem Tag der offenen Tür wollen wir auf der einen Seite den Betroffenen und Angehörigen die Ängste vor einem Pflegeheim nehmen und auf der anderen Seite über die vielfältigen Angebote und die tolle Qualität in den Heimen informieren, so VP-Soziallandesrätin Mag. Johanna Mikl-Leitner.

Mikl-Leitner, die zum ersten Mal diesen Aktionstag eröffnen wird, möchte damit eine Einladung an alle aussprechen, sich selbst ein Bild zu machen. "Seit Jahren investieren wir in die bauliche Infrastruktur und in Pflege- und Bereuungsqualität unserer Pflegeheime, wo wir den uns anvertrauten Bewohnern einen vollwertigen Ersatz für ihr Zuhause anbieten können. Unsere Heime sind aber auch Orte der Begegnungen, wo Menschen mit großem Herz, außergewöhnlichen Engagement und professioneller Gesinnung arbeiten". Ein weiterer Schwerpunkt des heurigen Aktionstages ist das erweiterte Angebot der Übergangs- und Kurzzeitpflege in den NÖ Heimen, womit man auch die pflegenden Angehörigen im Land unterstützen möchte. Der "Tag der offenen Tür" ist daher eine tolle Gelegenheit, sich diese neuen Angebote genauer anzusehen, so Mikl-Leitner.

Das Programm am landesweiten "Tag der offenen Tür" ist äußerst vielfältig und hält für jede Altersgruppe etwas bereit. Heuer finden zudem eine Reihe von Jubiläen statt: Die LPHs Neunkirchen, Wilhelmsburg, Vösendorf und Berndorf feiern ihr "10jähriges", die LPHs Korneuburg und Melk freuen sich über 40 Jahre Bestehen. Wie im Vorjahr werden rund 15.000 Besucher erwartet.

Rückfragehinweis: Dr. Otto Huber, Abteilung Landesheime, Tel.:
02742/9005/16380 oder post.gs7@noel.gv.at

Rückfragen & Kontakt:

Tel: 02742/9020 DW 141
www.vpnoe.at

Volkspartei Niederösterreich
Öffentlichkeitsarbeit

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV0001