Information rund um die Uhr: Die Nationalratswahl 2008 auf ORF.at, im ORF TELETEXT und im ORF OK MultiText

Umfassende Video-on-Demand- und Live-Stream-Angebote, User befragen Spitzenkandidaten

Wien (OTS) - Der Nationalratswahlkampf wird in den kommenden
Wochen beherrschendes Thema der politischen Berichterstattung von ORF.at und der Online-Redaktionen der Landesstudios sowie des ORF TELETEXT und des ORF OK MultiText sein - zahlreiche Storys informieren täglich über das Wahlkampf-Geschehen. Das ORF.at-Netzwerk ermöglicht es Usern darüber hinaus, Fragen an die Spitzenkandidaten zu richten, und bringt Live-Streams aller TV-Konfrontationen und Diskussionen der Spitzenkandidaten. Die Spezialsite wahl08.ORF.at bietet ab 22. August 2008 außerdem ein umfassendes On-Demand-Angebot und Service-Infos zur Wahl.

Thomas Prantner, ORF-Direktor für Online und neue Medien: "ORF.at, ORF TELETEXT und ORF OK MultiText bieten während des Wahlkampfs und am Wahlabend topaktuelle Informationen rund um die Uhr. Im Web wird die Berichterstattung durch einen Multimedia-Schwerpunkt mit Live-und On-Demand-Streams der TV-Sendungen zur Wahl optimal ergänzt."

Am Wahlabend berichten alle drei Medien aktuell über Hochrechnungen und Ergebnisse und bringen Analysen und Reaktionen zur Wahl. ORF.at und ORF TELETEXT präsentieren außerdem wieder alle Detailergebnisse bis zur Gemeindeebene. Userinnen und User können die TV-Sondersendungen des Wahlabends zudem auch live auf ORF.at mitverfolgen.

ORF Online: Aktuelle Wahl(kampf)-News, Spitzenkandidaten beantworten Userfragen

Welche Pläne haben die Parteien für die nächste Legislaturperiode, wer macht wo Wahlkampf mit welchen Themen, wie verlaufen die TV-Konfrontationen und wer will mit wem koalieren oder nicht? ORF.at hat alle Infos und berichtet gemeinsam mit den Online-Redaktionen der Landesstudios täglich in topaktuellen und Hintergrund-Storys.

Als spezielles Service bietet ORF.at den Userinnen und Usern die Möglichkeit, sich mit Fragen direkt an die Politiker zu wenden: Die Spitzenkandidaten der im Parlament vertretenen Parteien werden in der ORF.at-Redaktion in der ersten Septemberwoche Userfragen beantworten. Auch die Spitzenkandidaten der anderen wahlwerbenden Parteien/Gruppen werden im Rahmen der ORF.at-Berichterstattung mit ihren politischen Standpunkten entsprechend berücksichtigt.

Umfassendes Multimedia-Angebot auf wahl08.ORF.at

Der ORF präsentiert im Internet auch einen großen multimedialen Schwerpunkt: Auf der ORF.at-Sonderseite wahl08.ORF.at werden alle TV-Konfrontationen, die Diskussionen der Spitzenkandidaten, die Sendung "Im Zentrum spezial" mit den Spitzenkandidaten der nicht im Parlament vertretenen Wahlwerber, die Sendereihe "WAHL '08 - Ihre Frage" sowie die "Pressestunden" und "Reports" zur Nationalratswahl 2008 als Video-on-Demand zum "nachsehen" bereitgestellt. Die Sonderseite wahl08.ORF.at geht am 22. August 2008 online, gibt in einem Serviceteil auch einen Überblick über alle notwendigen Wahlinfos, und linkt zu oe1.ORF.at, wo alle Berichte, Interviews und Reportagen von Österreich 1 zur Wahl verfügbar sind.

Die TV-Konfrontationen, die beiden Diskussionsrunden mit den Spitzenkandidaten und die Reihe "WAHL '08 - Ihre Frage" sind über das ORF.at-Netzwerk auch als Live-Stream zu sehen.

Wahlabend auf ORF.at: Minutenaktuelle Hochrechnungen, alle Ergebnisse im Detail, TV-Sondersendungen als Live-Stream

Am Wahlabend selbst können sich ORF.at-User minutenaktuell und umfassend über die mit Spannung erwartete Entscheidung der Wähler informieren: ORF.at präsentiert die jeweils neuesten Hochrechnungen und Ergebnisse sowie im weiteren Verlauf des Abends auch wieder alle Wahlergebnisse bis hinunter zur Gemeindeebene. Außerdem sind detaillierte Berichte und Analysen zu den Hintergründen sowie potentiellen Auswirkungen der Wahl, den Reaktionen der Parteien und der nationalen und internationalen Presse, sowie Debattenforen geplant.

Die komplette Berichterstattung des ORF-Fernsehens am Wahlabend wird auf ORF.at live gestreamt, sodass man beispielsweise die ersten Reaktionen aus den Parteizentralen auch via Internet in Bild und Ton mitverfolgen kann.

Umfangreiche Nationalratswahl-Schwerpunkte im ORF TELETEXT und ORF OK MultiText

Auch der ORF TELETEXT berichtet im Rahmen des redaktionellen Schwerpunkts "Wahl 08" täglich und ausführlich über das Wahlkampfgeschehen. Der ORF TELETEXT liefert ebenfalls Zusammenfassungen aller TV-Konfrontationen und "Pressestunden" sowie der Radio-"Im Journal zu Gast"-Interviews und informiert über alle wahlwerbenden Parteien. In der Woche vor der Wahl werden außerdem als spezielles Service alle Zahlen, Daten und Fakten zur Wahl (Wahlberechtigte, Wahllokale, Briefwahl, Wahlalter etc.) präsentiert.

Am Wahltag selbst wird ein 15-seitiges Special mit Trends und Hochrechnungen, Ergebnissen, Reaktionen und Analysen und ab der Seite 500 wieder in bewährter Weise mit detaillierten Ergebnissen aller Gemeinden gestaltet.

Der digitale TV-Zusatzdienst ORF OK MultiText widmet sich in den kommenden Wochen ebenfalls schwerpunktmäßig dem Wahlkampf und der Wahl selbst. In umfassenden aktuellen Berichten wird das tägliche Wahlkampfgeschehen beleuchtet, am Wahlabend werden Hochrechnungen und Ergebnisse sowie Analysen und Reaktionen zur Wahl präsentiert.

Rückfragen & Kontakt:

ORF-Direktion für Online und neue Medien
(01) 87878 - DW 21400

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GOK0001