ÖAMTC: Tangenten-Stau in Wien - Sperre der Wiener Nordrand Schnellstraße

Auch an diesem Wochenende auf der A23 nur ein Fahrstreifen frei - Brückenabriss auf der S2

Wien (OTS) - Die Sanierungsarbeiten auf der Südost Tangente in Wien werden auch am kommenden Wochenende den Autofahrern viel Geduld abverlangen. Wie der ÖAMTC berichtet, werden von Freitag (22. August), 22 Uhr, durchgehend bis längstens Montag (25. August), 5 Uhr, Belagsarbeiten auf der A23 im Bereich der Anschlussstelle Sterngasse in Richtung Kagran durchgeführt. Die Tangente wird hier auf nur einen Fahrstreifen reduziert.

Auch die Auffahrten vom Altmannsdorfer Ast oder von der Sterngasse auf die A23 werden auf nur einen Fahrstreifen eingeengt und münden in den einspurigen Baustellenbereich. Der ÖAMTC appelliert, hier besonders vorausschauend und rücksichtsvoll zu fahren und das Reißverschlusssystem unbedingt zu beachten. Staus werden sich nicht vermeiden lassen. Der Club rät, am Wochenende diesen Bereich nach Möglichkeit zu meiden und großräumig über die Wiener Außenring Schnellstraße (S1) auszuweichen.

Gearbeitet wird außerdem noch zwischen dem Anschluss St. Marx und dem Knoten Prater ebenfalls in Richtung Norden. Es bleiben zwar drei Fahrstreifen frei, allerdings wird laut ÖAMTC die Verbindung von der A23 zur Ost Autobahn (A4) - und zwar vom Süden kommend - gesperrt. Ebenso nicht befahrbar wird die Zufahrt St. Marx Richtung Kagran sein.

Die Sanierungsarbeiten können jeweils nur bei entsprechender Wetterlage durchgeführt werden.

Totalsperre der Wiener Nordrand Schnellstraße (S2)

Von Samstag (23. August), 20 Uhr, durchgehend bis Montag (25. August), 5 Uhr, wird nach Meldungen des ÖAMTC die Wiener Nordrand Schnellstraße (S2) - die verlängerte A23 - zwischen der Breitenleer Straße und dem Rautenweg in beiden Richtungen gesperrt. Die "alte" IKEA-Brücke wird abgerissen. Der Verkehr wird über die Breitenleer Straße - Wagramer Straße - Rautenweg umgeleitet.

Aktuelle Infos: www.oeamtc.at/verkehrsservice
Download-File zur Anzeige der ÖAMTC-Verkehrsinfos in Echtzeit in Google Earth: www.oeamtc.at/verkehr

(Schluss)
Gerhard Koch
20.8.08

Rückfragen & Kontakt:

ÖAMTC-Informationszentrale
Tel.: +43 (0) 1 71199-1795
iz-presse@oeamtc.at
http://www.oeamtc.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAC0005