Karner: Typisch Partei-Bonze Heinzl - Verrat an Arbeitern um Stadler zu decken

Heinzl, Leitner und Stadler haben Glanzstoff-Arbeitsplätze auf dem Gewissen

St. Pölten (NÖI) - "Typisch Partei-Bonze deckt Heinzl lieber seinen unfähigen Parteikollegen und St. Pöltner Bürgermeister Stadler und begeht damit Verrat an den Arbeiterinnen und Arbeitern der Glanzstoff. Die Wahrheit ist, und das stellt auch der unabhängige Verwaltungssenat fest, dass es seitens der St. Pöltner Stadtführung hier massive Verfahrensmängel gegeben hat. Heinzl, Leitner und Stadler haben Hunderte Arbeitsplätze auf dem Gewissen. Das ist wieder einmal der Beweis dafür, dass die SP-NÖ sich längst von den Anliegen und Interessen der Arbeiter verabschiedet hat", sagt VP-Landesgeschäftsführer LAbg. Mag. Gerhard Karner zu heutigen Aussagen von SP-Heinzl zur Glanzstoff.

Rückfragen & Kontakt:

Volkspartei Niederösterreich
Öffentlichkeitsarbeit

Mag. Philipp Maderthaner
Tel: 02742/9020 DW 151
Mob: 0664/4121478
philipp.maderthaner@vpnoe.at
www.vpnoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV0003