Rotes Kreuz sendet Hilfe nach Georgien

Tiflis/Genf (Rotes Kreuz) - Das Internationale Komitee vom Roten Kreuz (IKRK) entsendet 15 Tonnen Medikamente und medizinische Hilfsgüter nach Georgien. Damit soll vor allem die Behandlung der Verwundeten im bewaffneten Konflikt zwischen georgischen, südossetischen und russischen Truppen ermöglicht werden.
Ebenfalls an Bord des Flugzeuges befindet sich eine Wasseraufbereitungsanlage, mit der bis zu 20.000 Personen mit sauberem Wasser versorgt werden können.
Indessen wird dem IKRK berichtet, dass der Konflikt immer mehr zivile Opfer fordert. "Die humanitäre Situation bleibt äußerst ernst", zeigt sich Rotkreuz-Delegationsleiterin Dominique Liengme in Georgien besorgt. "Nach einem Lokalaugenschein in der Stadt Gori bestätigten mir meine Mitarbeiter, dass zahlreiche Menschen auf der Flucht sind. Wir erhalten auch Berichte über Vertreibungen."
Das IKRK verteilt in Nordossetien Hilfsgüter an die Flüchtlinge. Der Zugang nach Südossetien gestaltet sich nach wie vor problematisch. "Derzeit sind die Kampfhandlungen in Südossetien zu intensiv, um Hilfsgüter zu verteilen", so Liengme weiter. "Wir fordern einen sicheren Zugang in alle vom Konflikt betroffenen Gegenden, um den Menschen helfen zu können. Das hat für uns Priorität."
Abermals erinnert das IKRK die Konfliktparteien an ihre Verpflichtung sich an das humanitäre Völkerrecht zu halten. Laut Genfer Konventionen müssen Zivilisten geschützt werden. Ebenso dürfen jene Personen, die nicht (mehr) aktiv an den Kampfhandlungen teilnehmen, nicht angegriffen werden. Dazu zählen Verletzte, Kranke und Kämpfer, die sich ergeben haben.
Weiters bemüht sich das IKRK um Zugang zu Soldaten, die im Zusammenhang mit dem Konflikt in Gefangenschaft geraten sind.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Andrea Winter
Österreichisches Rotes Kreuz
Presse- und Medienservice
Tel.: +43 1 589 00-153
Mobil: +43 664 823 48 54
andrea.winter@roteskreuz.at
http://www.roteskreuz.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ORK0001