Frank van der Heijden wird Commercial Director bei Coca-Cola Hellenic Bottling Company Österreich

Der vormalige General Manager des UEFA EURO 2008TM Projektteams wird neuer "Teamchef" der Verkaufs- und Marketingabteilung des österreichischen Coca-Cola Abfüllers.

Wien (OTS) - Mit 1. August 2008 übernimmt Frank van der Heijden, 41, die Position des Commercial Directors bei Coca-Cola HBC Österreich, und ist somit für die Verkaufs- und Marketingagenden des heimischen Coca-Cola Getränkeabfüllers verantwortlich. Er berichtet direkt an Generaldirektor Ulrik Nehammer.

Der gebürtige Niederländer van der Heijden blickt auf mehr als 12 Jahre Erfahrung im Coca-Cola System zurück und bekleidete unterschiedliche Positionen im Verkaufsbereich in seinem Heimatland, bevor er als Global Program Manager Field Sales nach Atlanta berufen wurde. Ab 2004 war Frank van der Heijden im Dienste des Fußballs tätig: In Berlin trug er als Director Venue & City Operations die Verantwortung für die Kunden- und Konsumentenprogramme im Zuge des 2006 FIFA World CupTM. Seit September 2006 war er äußerst erfolgreich als General Manager der UEFA EURO 2008TM für alle fußballbezogenen Aktivitäten von Coca-Cola in Österreich und in der Schweiz verantwortlich. Während dieser Zeit verschaffte er sich einen guten Einblick in den österreichischen Markt und knüpfte wertvolle Kontakte für seine neue Tätigkeit.

Frank van der Heijden über seine neue Herausforderung bei Coca-Cola HBC Österreich: "Es freut mich, dass ich meine internationalen Erfahrungen innerhalb des Coca-Cola Systems, aber auch meine zwischenzeitlich in Österreich erworbenen Kenntnisse in meine neue Funktion optimal einbringen kann."

Foto auf Anfrage: s.brunner@eup.at

Rückfragen & Kontakt:

Susanne Lontzen, Coca-Cola HBC Austria GmbH
Triester Straße 91, 1100 Wien
Tel.: 01/610 60-262, mobil 0664/962 62 62
e-mail: susanne.lontzen@cchellenic.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUP0001