Controlling Koryphäe Prof. Dr. Péter Horváth nach 2 Jahren wieder exklusiv bei IIR in Österreich

Wien (OTS) - Prof. Dr. Péter Horváth präsentiert am 30. September 2008 in Wien, wie vor 2 Jahren, heuer auch wieder exklusiv bei IIR, seine innovativen Ideen zu den Entwicklungstrends im Controlling. Der Verfasser des umfangreichsten und mittlerweile in 10. Auflage erschienenen Standardwerkes "Controlling" und Ehrendoktor der Eliteuniversität Corvinus und der European Business School behandelt Themenschwerpunkte von der Rolle des Controllers über strategisches Controlling bis hin zum effektiven Beteiligungscontrolling.

Wie kann ein Controller statt der Rolle eines "Number Crunchers", in die eines "Advanced Navigators" schlüpfen und im Strategieprozess aktiv mitsteuern? Welche Mitverantwortung trägt der Controller für den Unternehmenserfolg und welche Herausforderungen muss er annehmen? Wie soll die Agenda des Konzerncontrollers ausschauen und wie kann man das Konzernberichtwesen erfolgreich gestalten? Zu diesen Kernfragen wird Prof. Dr. Péter Horváth am IIR Spezialtag Stellung nehmen.

Den Mehrwert der Veranstaltung bilden anschließend die "Best Practice" anerkannter österreichischer Unternehmen mit ausgewählten Themenschwerpunkten. Die Vertreter der Firmen Zumtobel AG und der Tyrolit Gruppe demonstrieren in fundierten Praxisberichten, wie die Theorie in der Praxis realisiert werden kann und bieten somit den Teilnehmern des Spezialtages Ansatzpunkte für die erfolgreiche Umsetzung.

Rückfragen & Kontakt:

Nikolett Kaderschabek-Gosztola, BSc Conference Manager
Institute for International Research (IIR), Tel: +43 (0)1 89159-612
nikolett.gosztola@iir.at, oder http://www.iir.at/horvath.html

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | IIR0001