ÖSTERREICH: FPÖ-Politikerin Susanne Winter will in den Nationalrat

Stadträtin spitzt auf Grazer Grundmandat

Wien (OTS) - Die Grazer FPÖ-Frontfrau Susanne Winter marschiert Richtung Wien. "Ich will ins Parlament einziehen", kündigt Winter in der Tageszeitung ÖSTERREICH (Dienstag-Ausgabe) an. Dieses ehrgeizige Ziel will Winter mit einem Grundmandat in Graz schaffen. Zweifelhafte Berühmtheit erlangte die FPÖ-Politikerin im Grazer Wahlkampf, als sie in einer Rede sagte: "Im heutigen System ist Mohammed ein Kinderschänder." FPÖ-Generalsekretär Harald Vilimsky streut der Kandidatin übrigens Rosen: Sie sei eine "hervorragende Politikerin".

Rückfragen & Kontakt:

Fellner Media

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FEL0003