Ausstellung: 7 Weltwunder und andere Siebenheiten unserer Weltgeschichte

Wien Energie-Haus von 23. Juli bis 31. Oktober 2008, Eintritt frei

Wien (OTS) - Die Ausstellung zeigt neben den Weltwundern die
vielen Bereiche, in denen die magische oder gerne auch als heilige Zahl benannte "7" vorkommt: Vom Regenbogen bis zum Periodensystem, von den Planeten bis zur Religion und von geschichtlich-historischen Fakten bis zu den sieben Kristallsystemen. Altbekanntes und noch nie Gehörtes zur Zahl "7" kann bewundert werden.

Erklärt werden unter anderem auch die 7 Haupt-Chakren in traditionellen, esoterischen Energielehren, die Hauptenergiezentren des Menschen, oder warum die sieben Wochentage so heißen, wie sie heißen. Die 7 Planeten der Antike und die Siebengestirne am Himmel sind genauso Teil der Ausstellung wie die 7 Kontinente oder die 7 Weltmeere. Die Schau beleuchtet auch die 7 Spektralfarben. Die Märchenwelten von den 7 Zwergen bis hin zu Max & Moritz, die sieben Streiche spielten, können in Siebenmeilenstiefeln durchwandert werden.

Wien Energie-Haus
Wien 6, Mariahilfer Straße 63
Telefon: (01) 58 200, Fax: (01) 58 200-9580
E-Mail: haus@wienenergie.at,
Internet: www.wienenergie.at

Öffnungszeiten:

Montag bis Mittwoch: 9 bis 18 Uhr
Langer Donnerstag: 9 bis 20 Uhr
Freitag: 9 bis 15 Uhr
Das Wien Energie-Haus ist mit den Linien 13A, 14A und U3 (Neubaugasse) erreichbar.

Veranstaltungen im Rahmen der Ausstellung:

Diavortrag: "Die 7 Weltwunder der Antike"
Vortragender: Univ.-Prof. DDr. Floridus Röhrig
Termine: Montag, 8., Mittwoch, 24. und Dienstag, 30. September,
18 Uhr bis ca. 19.30 Uhr
Kostenbeitrag: 5 Euro pro Person und Vortrag.
Anmeldung im Wien Energie-Haus unter Tel.: (01) 58 200-5806
Die Reservierung verfällt 10 Minuten vor Veranstaltungsbeginn.

Live - Tanzvorführungen der indische Tanzgruppe "PADMA"
Die indische Tanzgruppe "PADMA" unter der Leitung von Sophie Fürnkranz entführt in das ferne Indien, der Heimat des neuen Weltwunders "Taj Mahal".
Termine: Jeden Donnerstag von 24. Juli bis 28. August um 17, 18 und 19 Uhr.
Dauer ca. 30 Minuten.
Eintritt frei!

Live - Tanzvorführungen brasilianischer Sambatänzerinnen Brasilianische Sambatänzerinnen erinnern an den Karneval von Rio, wo das Weltwunder, die Statue "Christo Redentor" steht.
Termine: jeden Donnerstag von 4. bis 25. September um 17, 18 und 19 Uhr.
Dauer ca. 30 Minuten.
Eintritt frei!

Führung: "Die 7 Weltwunder und andere Siebenheiten der Weltgeschichte"
Wagen Sie einen Blick hinter die Kulissen der sieben alten und neuen Weltwunder. Tauchen Sie ein in die magische Welt der Zahl 7.

Termine: Jeden Donnerstag von 2. bis 30. Oktober um 17, 18 und 19 Uhr. Dauer ca. 50 Minuten.
Eintritt frei!

Non-Stop-Kino: "Die 7 Weltwunder der Antike"

Sie waren anders, als alles was in ihrer Zeit gebaut wurde. Größer, prächtiger und mystischer. Heute erinnern an die 7 Weltwunder meist nur noch Legenden und Überlieferungen. Diese Filmdokumentation lässt sie - eingebettet in den Geist ihrer Zeit - wieder auferstehen.

Termine: Jeden Mittwoch bis 29. Oktober, 13-18 Uhr. Filmlänge 55 Minuten.
Eintritt frei!

Gewinnspiel

Unter allen Besuchern, die bis zum 31. Oktober den im Wien Energie- Haus erhältlichen Gewinnkupon mit der richtigen Antwort abgeben, werden folgende Preise verlost:
Eine Vier-Tagesreise zu den Pyramiden von Gizeh in Ägypten, zur Verfügung gestellt von Geo-Reisen sowie weitere attraktive Sachpreise von LG Electronics.

Wien Energie ist der größte regionale Energiedienstleister Österreichs. Das Unternehmen versorgt mehr als zwei Millionen Menschen, rund 230.000 Gewerbeanlagen, industrielle Anlagen und öffentliche Gebäude sowie rund 4.500 landwirtschaftliche Betriebe in Wien, Niederösterreich und Burgenland mit Strom, Gas und Wärme.

Rückfragehinweis:

Rückfragen & Kontakt:

Wien Energie GmbH
Christian Neubauer
Tel.: +43 (0)1 4004-30004
Fax: +43 (0)1 4004-30099
E-Mail: christian.neubauer@wienenergie.at

Ilona Matusch
Tel.: +43 (0)1 53123-74802
Fax: +43 (0)1 53123-73908
E-Mail: ilona.matusch@wienenergie.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WSP0001