Karner: Landesfeindlicher Anschlag von SP-Leitner auf NÖ Vereine

NÖ Vereine und Freiwillige sind Rückgrat unserer Gesellschaft

St. Pölten (NÖI) - "Das ist ein landesfeindlicher Anschlag von SP-Leitner auf die NÖ Vereine", kommentiert VP-Landesgeschäftsführer LAbg. Mag. Gerhard Karner heutige Aussagen der SP-NÖ zum Landesbudget (Leitner APA0175: 'Diese Summe könne bei Vereinen eingespart werden', Anmerkung).

"Die NÖ Vereine und Freiwilligen sind das Rückgrat unserer Gesellschaft. So haben wir in Niederösterreich mit rund 500.000 Menschen, in 17.500 Vereinen so viele Freiwillige wie kein anderes Bundesland. Dass Leitner &. Co. gerade hier einsparen wollen, unterstreicht einmal mehr den landesfeindlichen Kurs, den die SP-NÖ eingeschlagen hat", so Karner.

Rückfragen & Kontakt:

Volkspartei Niederösterreich
Öffentlichkeitsarbeit

Mag. Philipp Maderthaner
Tel: 02742/9020 DW 151
Mob: 0664/4121478
philipp.maderthaner@vpnoe.at
www.vpnoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV0004