Nationale und internationale Top-Acts auf der Regenbogenparade

Wien (OTS) - Morgen in vier Wochen wird ab 14 Uhr wieder die Regenbogenparade über den Ring ziehen. Die Zeit bis dahin steht nach einer erfolgreichen Premiere im letzten Jahr heuer zum zweiten Mal unter dem Motto "Vienna Pride". Wiens Lesben- und Schwulenszene präsentiert sich wieder mit zahlreichen Veranstaltungen in ihrer Vielfalt. Der handliche Pride Guide, der ab sofort kostenlos in allen Szenelokalen und bei der HOSI Wien erhältlich ist, enthält einen umfangreichen Vienna-Pride-Terminkalender sowie alle Informationen rund um die Regenbogenparade und zum Programm der Abschlussveranstaltung "Celebration" am Heldenplatz.

Volles Programm

Und dieses Programm kann sich sehen lassen: Für einen der Höhepunkte werden die Brüder Fred und Richard Fairbrass sorgen, besser bekannt als Right Said Fred, mit alten ("I’m too Sexy") und neuen Hits. Sanfte Klänge werden von Laura Rafetseder kommen, die mit einfachen Gitarrenklängen und berührender Stimme Geschichten aus dem Leben erzählt. Aber auch Liebhaber härterer Klänge gehen bei der Celebration nicht leer aus - Slaves of Suppression heißt die Wiener Rockband, die die BesucherInnen mit politischen und gesellschaftskritischen Texten, verpackt in rockige Musik mit Punk-und Ska-Einflüssen, aufwecken wird. Ebenfalls Anlehnungen an den Punk, gemischt mit einer kräftigen Mischung aus Spaß-Poprock, serviert die Wiener Band Friek. Zu den schrägen Texten, vorgeführt von Frontfrau Luisa, darf getanzt und gehüpft werden.

Aus dem britischen Bristol wird uns das bekannte Trio Kosheen beehren. Die wunderschöne Stimme der Waliserin Sian Evans wird von Rave, Jungle und Drum'n'Bass unterstützt - ein bunter, stilpluralistischer Mix! Last but not least gibt es schließlich noch Rockpop von Zweitfrau - die österreichische Erfolgsband wird Stücke ihres Albums Rückendeckung zum besten geben. Neben den Live-Acts wird es auch hervorragende Musik aus der Konserve geben - die DJs Sonic und Junior Sonic, beide fixer Bestandteil der Wiener House-Szene, werden dem Publikum ordentlich einheizen!

Alle Infos zu Vienna Pride, Regenbogenparade und Celebration gibt es im Internet auf www.regenbogenparade.at

Rückfragen & Kontakt:

Martina Glanzl, Pressebetreuung
martina.glanzl@hosiwien.at
Christian Högl, Obmann
Tel.: 0699 11811038
office@hosiwien.at
www.hosiwien.at
ZVR-Nr.: 524 534 408

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HOI0001