Mit dem Rad zum Happel-Stadion

Gratis-Abstellplatz beim Stadionbad

Wien (OTS) - Am Sonntag, 8. Juni, findet um 18:00 Uhr das Spiel Österreich gegen Kroatien im Ernst-Happel-Stadion statt. Für BesucherInnen, die mit dem eigenem Rad kommen, steht ein kostenloser, bewachter Abstellplatz auf Höhe Marathonweg / Stadionbad zur Verfügung. Dieser Standort ist über die Trabrennstraße bzw. Stadionallee und die Prater Hauptallee erreichbar. Siehe auch:
www.wien.gv.at/spezial/euro2008/ernst-happel-stadion/images/stadion-z ugang-gr.jpg

Die Gratis-Abstellmöglichkeit ist an allen Spieltagen (8.6., 12.6., 16.6., 20.6., 22.6., 26.6. und 29.6.) jeweils 3 Stunden vor Spielbeginn bzw. 1 Stunde nach Spielende geöffnet. Für die ordnungsgemäße Absicherung sind die BenützerInnen selbst verantwortlich. Achtung: Fahrradhelme dürfen selbstverständlich nicht mit ins Stadion genommen werden (www.wien.gv.at/spezial/euro2008/ernst-happel-stadion/bestimmungen.ht ml).

Radbügel U2-Station Stadion geschlossen

Nachdem die U2-Station Stadion in der Exklusivzone UEFA EURO 2008TM liegt, sind die dort befindlichen Radabstellbügel an den Spieltagen "gesperrt", d.h. aus Sicherheitsgründen muss gegebenenfalls mit einer Entfernung der Räder gerechnet werden. (Schluss) dee

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
DI Peter Lenz
EURO-Koordinator der technischen Dienststellen
Tel.: +43 1 4000-82687
peter.lenz@wien.gv.at

Susanne Debelak
Magistratsabteilung 46 - Verkehrsorganisation
Tel.: +43 1 811 14-92767
susanne.debelak@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0013