Sicher ins Finale-Das Bundesheer ist bereit

Vorbereitungen des Bundesheeres zur Euro08 sind abgeschlossen.

BMLV (OTS) - "Alle Vorbereitungen sind abgeschlossen. Das
Bundesheer wird einen maßgeblichen Anteil an der Gewährleistung der Sicherheit bei der EURO haben", erklärt Verteidigungsminister Darabos. Das Österreichische Bundesheer führt eine verstärkte Luftraumsicherung während der Euro08 durch. Vor, während und nach den Fußballspielen befinden sich ständig Luftfahrzeuge in der Luft. Darüber hinaus wurden im Umfeld der Spielstätten zeitlich begrenzte Flugverbotszonen eingerichtet. Die Zusammenarbeit mit Nachbarländern erfolgt aufgrund von Abkommen und durch den Austausch von Verbindungsoffizieren und Luftlagedaten.
Zur Luftraumsicherung sind eingesetzt: Flugzeuge der Typen F-5E "Tiger" II, Eurofighter "Typhoon", Saab 105 Ö und Pilatus PC-7 "Turbo Trainer", Hubschrauber der Typen S-70 "Black Hawk", Bell OH-58 B "Kiowa", Augusta Bell 212 und Alouette III sowie das Radarsystem "Goldhaube".
Darüber hinaus leistet das Österreichische Bundesheer einen Sicherheitspolizeilichen Assistenzeinsatz. Spürelemente zur ABC-Abwehr stehen zum Aufspüren bzw. zum Transport potentiell gefährlicher Materialien bereit und ein chemisches Labor in Wien steht zur Identifizierung potentiell gefährlicher Materialien zur Verfügung. 2.800 Exekutivbeamten werden in ganz Österreich in Kasernen untergebracht.
Zur Katastrophenhilfe stehen pro Spielort ca. 60-80 Soldaten als ABC-Abwehrkräfte, 200-400 Sanitätssoldaten, ca. zehn Sanitätskraftwagen und 2-3 adaptierte Großraumbusse sowie drei Sanitätshubschrauber für den Verletztentransport zur Verfügung. Im Militärspital Innsbruck, im Heeresspital Wien und in der Sanitätsanstalt Klagenfurt ist eine erhöhte Patienten-Aufnahmekapazität vorbereitet.
Die Garde und die Gardemusik leisten ihren Beitrag bei offiziellen Staatsbesuchen im Rahmen der EURO08.

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Landesverteidigung
Presseabteilung
Tel: +43 50201-1025600
presse@bmlv.gv.at
http://www.bundesheer.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLA0004