olina Küchen: Neue Österreich-Zentrale errichtet

Das Vorarlberger Franchise-Unternehmen zog von Feldkirch nach Weiler / Eröffnungsfeier des Hauptstandortes für Österreich mit über 100 Gästen

Feldkirch/Weiler (OTS) - Das Vorarlberger Franchise-Unternehmen olina Küchen hat eine neue Österreich-Zentrale errichtet und verlegte damit seinen Hauptsitz von Feldkirch nach Weiler. olina ist ein Franchise-Konzept für kleine bis mittelgroße Küchenstudios, österreichweit ist olina mit 19 Standorten vertreten. Im Jahr 2007 wurden über 1.000 Küchen verkauft, der Jahresumsatz beträgt 12,4 Mio. Euro. Aus Platzgründen wurde für das florierende Unternehmen ein größeres Gebäude nötig. Im neuen Haus sind Büroräumlichkeiten und ein zentrales Lager untergebracht. "Der Neubau in puristischem Design in Kubenoptik bietet einen ausgezeichneten Blick auf die umliegenden Berge. Unsere Mitarbeiter werden sich bestimmt wohl fühlen", sagt Wolfgang Allgäuer, Gründer und Geschäftsführer von olina Küchen ... >> Pressefach & FOTOS: http://www.pressefach.info/olina

Rückfragen & Kontakt:

Wolfgang Allgäuer
Tel.: +43/(0)5522/83650, E-Mail: wolfgang.allgaeuer@olina.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WND0001