Galerie Hassfurther: Weltrekord-Preise zum 30-jährigen Jubiläum

Wien (OTS) - Die Auktion der Galerie Hassfurther am 29. Mai im Rahmen des 30-jährigen Jubiläums erzielte mit zwei Weltrekord-Preisen sensationelle Ergebnisse. So wurde für "Amokläufer" von Oskar Kokoschka der Rekordpreis von Euro 768.600 geboten. "Das ist ein Weltrekord-Preis für eine Grafik von Kokoschka", freut sich Galerie-Inhaber Wolfdietrich Hassfurther. Die Grafik zeigt den radikalen Beginn des Expressionismus und gilt als das bedeutendste Blatt aus dem Frühwerk des Künstlers.

Auch das Bild "Telemach und Mentor auf der Insel der Kalypso" von Angelika Kauffmann wechselte um den Rekord-Preis von Euro 585.600 den Besitzer. "Das Bild ist ein wichtiges Hauptwerk von Kauffmann. Es verbindet edle Anmut der Klassik mit dem Charme des Rokoko", erklärt Hassfurther. Dieses Kunstwerk wurde von den Fürstlichen Sammlungen des Liechtenstein Museums gekauft.

Das Ölgemälde "Bergweiler" von Alfons Walde erzielte den ebenfalls beachtlichen Preis von Euro 305.000.

Die zweite Jubiläums-Auktion findet am 27. November statt.

Rückfragen & Kontakt:

Wolfdietrich Hassfurther
Tel 01 533 41 74
Mobil: 0664 26023 40
www.hassfurther.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0008