Kulturverein Simmering, Bestattung Wien und Friedhöfe Wien: Trauermusik am Wiener Zentralfriedhof live

"Klassiker der Trauermusik" am 6. Juni um 14 Uhr rund um die Musiker-Ehrengräber - Eintritt frei

Wien (OTS) - An vier Stationen rund um die Musiker-Ehrengräber des Wiener Zentralfriedhofs bringen die Vereinigung der Friedhofsänger aus Wiener Staatsoper und Volksoper, das Blasensemble Reckendorfer sowie ein Streichensemble bestehend aus Musikern renommierter Wiener Orchester Musikstücke zu Gehör, die häufig für Trauerfeiern gewünscht werden.

Auf dem Programm stehen unter anderem das "Ave Maria" in der Vertonung von Luigi Luzzi, Gaetano Donizettis "Una furtiva lacrima" (Eine verstohlene Träne) und der Chor der Mönche aus Giuseppe Verdis Oper "La forza del destino". Ebenso sind Scott Joplins Ragtime "The Entertainer" in der Version für Streichquartett, der Song "Who Wants to Live Forever" der britischen Rockgruppe "Queen" und das Duett "Time to Say Goodbye" zu hören. Typisch Wienerische Musikstücke wie "Die Reblaus" und "Stellt's meine Ross' in Stall" komplettieren das musikalische Event.

Der Eintritt ist frei. Bei Schlechtwetter findet die Veranstaltung in der Aufbahrungshalle 1 statt. Nächster Zugang zu Musiker-Ehrengräbern und Aufbahrungshalle 1 ist das Tor 2 des Zentralfriedhofs.

Im Anschluss an die Musikdarbietung laden Bestattung Wien und Friedhöfe Wien zu einem kleinen Imbiss.

Bildmaterial finden Sie auf www.vipress.at unter dem Suchbegriff "Zentralfriedhof", weitere Informationen zur Bestattung Wien auf www.bestattungwien.at

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Helga Bock
Bestattung Wien | Kommunikation
Tel. (01) 501 95-4112
Mobil 0664/623 12 21
helga.bock@bestattungwien.at
www.bestattungwien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WSP0001