MCE erwirbt Technische Services Gersthofen GmbH von Clariant

- Marktposition in Süddeutschland wird ausgebaut - Kräftiger Wachstumsschritt für Bereich Industrieservice

Linz (OTS) - Der Industriedienstleister MCE mit Sitz in Linz, Österreich, hat die Technische Services Gersthofen GmbH (TSG) von Clariant erworben. Die bisherige Clariant-Konzerngesellschaft mit Sitz in Gersthofen ist in der Industriellen Instandhaltung und im Engineering tätig und erwirtschaftete im Vorjahr mit 130 Mitarbeitern einen Umsatz von rund 25 Millionen Euro.

"Die Akquisition der TSG entspricht klar unserer qualitativen und quantitativen Wachstumsstrategie im Bereich Industrieservice und stärkt unsere Marktposition im süddeutschen Raum. TSG ist ein Unternehmen, das mit seinen qualifizierten und erfahrenen Mitarbeitern sehr gut zu uns passt. MCE kann mit TSG ein breites Leistungsspektrum anbieten", betont Gerald Pilotto, Unternehmensbereichsleiter MCE Industrieservice.

"Mit dem Verkauf der TSG haben wir einen weiteren Schritt zur Fokussierung unseres Portfolios getan", sagt Dr. Henri Schlömer, Geschäftsführer der Clariant Produkte (Deutschland) GmbH. "In MCE sehen wir einen kompetenten und verlässlichen Partner, der in Zukunft die am Standort erforderlichen technischen Dienstleistungen erbringen und weiterentwickeln wird." Der Entscheidung für MCE sei eine sorgfältige Prüfung vorausgegangen.

Mit dem Erwerb der TSG baut die MCE ihre Position in Süddeutschland wesentlich aus und gewinnt zusätzliche bedeutende Kunden. TSG ist ein Komplettanbieter von technischen Serviceleistungen im Industriepark Gersthofen, der über hohe Kompetenz in den Bereichen Industrielle Instandhaltung und Engineering verfügt.

Sehr gute Wachstumschancen im süddeutschen Raum

Ausgehend von Gersthofen und den anderen Standorten der MCE kann der süddeutsche Raum mit seinen Kunden von MCE wesentlich besser als bisher bedient werden. Damit ist eine sehr gute Ausgangsbasis für ein weiteres Wachstum in dieser Region gelegt.

Der Kauf erfolgt vorbehaltlich der Zustimmung der Wettbewerbsbehörden. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

MCE AG

MCE AG plant, fertigt, errichtet und serviciert mit 8.300 Beschäftigten Anlagen und Komponenten für die prozesstechnische Industrie in Europa. Die MCE Gruppe erwirtschaftete 2007 einen Umsatz von 1,1 Milliarden Euro. Mehrheitseigentümer der MCE AG ist die Deutsche Beteiligungs AG (DBAG) mit 75 % der Geschäftsanteile, die Andlinger Gruppe ist mit 25 % beteiligt. Sitz der MCE AG ist Linz, Österreich. Strategisches Kerngebiet ist Europa. Hier verfügt die MCE-Gruppe über ein breites Standortnetz in Deutschland, Österreich, Polen, Slowakei, Tschechien, Ungarn und in der Ukraine.

Nähere Informationen im Internet: www.mce-ag.com

Clariant

Clariant ist ein weltweit führendes Unternehmen der Spezialitätenchemie. Der Konzern ist auf fünf Kontinenten mit mehr als 100 Gesellschaften vertreten und beschäftigt rund 21.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Hauptsitz ist Muttenz bei Basel, Schweiz. Im Jahr 2007 erzielte Clariant einen Umsatz von rund 8,5 Milliarden Schweizer Franken (rund 5,2 Milliarden Euro). Insgesamt arbeiten rund 5.000 Mitarbeiter für Clariant in Deutschland, darunter etwa 320 Auszubildende. In Gersthofen stellt Clariant innovative Wachse für unterschiedliche Anwendungen her. Außerdem hat dort die Anwendungstechnik für diese Produkte ihren Sitz.

Nähere Informationen im Internet: www.clariant.de

Rückfragen & Kontakt:

Ansprechpartner
Clariant:
Ingrid Knöpfle
Standortkommunikation
Ludwig-Hermann-Str. 100
86368 Gersthofen
Tel. ++49 821 479-2444
E-Mail: ingrid.knoepfle@clariant.com
Internet: www.clariant.de
MCE AG:
Sabine Speer
Pressesprecherin
Lunzerstr. 64
4031 Linz / Österreich
Tel. ++ 43 664 6157815
E-Mail: sabine.speer@mce-ag.com
Internet: www.mce-ag.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0003