Award of Tourism für Aqualux Therme Fohnsdorf

Fohnsdorf (TP/OTS) - Die Österreichische Tourismusakademie vergibt jährlich den Award of Tourism für besonders innovative und bedeutende Projekte im Bereich des Tourismus. Der diesjährige Preis ging an die Aqualux Therme Fohnsdorf. Damit wird die regionale Bedeutung des Leitprojektes eindeutig unter Beweis gestellt.

Der Award of Tourism der Österreichischen Tourismusakademie ging heuer an die Aqualux Therme Fohnsdorf. Horst May von der Tourismusakademie Österreich berichtete vor der Übergabe, welche Gründe für die Nominierung und letztendlich für die Preisverleihung an die Aqualux Therme ausschlaggebend waren.
"Der Award of Tourism wird heuer dreifach vergeben, obwohl es mit der Aqualux Therme in Fohnsdorf nur einen Gewinner gibt. Die Awards gehen an den Fohnsdorfer Bürgermeister Johann Straner für dessen Hartnäckigkeit und dem Glauben an dieses regionale Projekt. Mit der letztendlichen Umsetzung hat die Gemeinde Fohnsdorf unter Beweis gestellt, dass sowohl Industrie als auch Tourismus in einer Region zusammenpassen und ein sinnvolles Miteinander ergeben", so Prof. May. "Weitere Preise gibt es für das Architektenbüro Pernthaler unter Titus Pernthaler für die außergewöhnliche Architektur der Therme Aqualux und den Bezug zur Geschichte der Gemeinde Fohnsdorf und für die Arbeitsgemeinschaft Porr-Stvarnik-Mandlbauer, die sich für den Bau verantwortlich zeigte. Stellvertretend für die ARGE Therme Fohnsdorf darf ich den Award an Herrn Hartwig Holweg von der Firma Porr übergeben", so Prof. May weiter.

Der Fohnsdorfer Bürgermeister Johann Straner zeigte sich dankbar für die Preisverleihung und erwähnte, dass weitere Maßnahmen im Bereich der Aqualux Therme folgen werden. "Wir sind bereits in intensiven Verhandlungen mit Interessenten für den Bau eines dazugehörenden Hotels. Auch an eine Erweiterung des Außenbereiches der Therme Aqualux wird gearbeitet. Weitere infrastrukturelle Maßnahmen wie der Bau eines Geh- und Radweges im Bereich der Thermenzufahrt sind bereits in der Umsetzungsphase. Ich bin froh, dass die Therme Aqualux von den Besuchern so gut angenommen wird. Mit der bisherigen Auslastung wurde eindeutig unter Beweis gestellt, dass eine Vernetzung der Region erfolgreich ist", so der Fohnsdorf Bürgermeister Johann Straner.

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle Gemeinde Fohnsdorf
Herr Helmut Tscharre
Tel.: +43 (0)3573 2431-116
Helmut.Tscharre@fohnsdorf.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TMP0006