Jugendmedientage im Media Quarter Marx

Jugendliche erhalten im MQM Einblick in Wiens Medienstandort der Zukunft

Wien (OTS) - Rund 150 medieninteressierte Jugendliche zwischen 15 und 25 Jahren kommen heute, Freitag, im Rahmen der Jugendmedientage 2008 ins Media Quarter Marx (MQM) um sich einen Einblick in die Welt der Medien zu verschaffen.

"Wir freuen uns sehr, dass wir als Gastgeber für diese spannende Veranstaltung gewählt wurden. Es treffen sich heute die Medienschaffenden von morgen in dem wichtigsten österreichischen Medienstandort der Zukunft, dem MQM. Das passt sehr gut zusammen, " zeigt sich Christian Bodizs, Geschäftsführer der Betreibergesellschaft Marx Media Vienna (MMV) im Media Quarter Marx zufrieden.

Das MQM ist schon jetzt ein attraktiver Medienstandort, an dem über 40 Stunden Live-TV pro Tag produziert werden. In dem dynamischen Stadtentwicklungsgebiet St. Marx wird sich jedoch in naher Zukunft noch viel tun. Am Gelände der ehemaligen Schlachthöfe entsteht derzeit der größte Medienstandort Österreichs. Im Rahmen eines Public-Private-Partnership-Modells wird die Fläche von 2.500m2 bis 2010 um 35.000m2 ausgebaut. Claus Hofer, Geschäftsführer des ZIT Zentrum für Innovation und Technologie (Technologieagentur der Stadt Wien), vertritt bei der Realisierung des Projektes die Stadt Wien und zeigt sich auch glücklich, die Jugendmedientage im MQM begrüßen zu dürfen: "Im derzeitigen Projektstadium ist es für uns sehr wichtig, zu zeigen, was bereits jetzt hier geleistet wird. Dass junge Menschen neue Ideen und neue Ansichten im Rahmen der Jugendmedientage im MQM diskutieren, freut uns sehr."

Weitere Infos und das komplette Programm der Jugendmedientage 2008 finden Sie unter www.jmt.at.

Rückfragen & Kontakt:

Zum MQM:
Media Quarter Marx Errichtungs- und Verwertungsgesellschaft mbH
DI Kristina Wrohlich
Ebendorfer Straße 2, 1010 Wien
T.: +43-(0)1-4000 86 760
F.: +43-(0)1-4000 86 587
office@mediaquarter.at
www.mediaquarter.at

Zu den Jugendmedientagen:
Susanne Hanger
Sprecherin der JPÖ
T.: +43 (650) 555 2402
susanne.hanger@jugendpresse.org
www.jmt.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0001