Doppelpass: Literaten lesen, diskutieren und kicken

Wien (OTS) - Poetisch, intellektuell und sportlich geht es bei den "Doppelpass"-Veranstaltungen, die "Österreich am Ball" mit Unterstützung verschiedener Institutionen durchführt, vom 15. bis 21. Mai zu. Ein Literaturfest und eine Literaten-EURO bieten Vergleichsmöglichkeiten zwischen den rund 80 internationalen Teilnehmern, Autorinnen und Autoren, die am Lesepult, am Diskussionstisch und am Spielfeld ihre poetischen, rhetorischen und fußballerischen Kräfte messen.

Schauplatz der Treffen im Zeichen des Wortes ist das Künstlerhaus, u.a. mit einer Begegnung von Erzähler-Fußballer Thomas Glavinic und Fußballer-Erzähler Gilbert Prilasnig unter dem Motto "Euro & Aura" (15. Mai, 20 Uhr), einer "Langen Lese-Nacht" mit Autoren aus Österreich, Ungarn, Slowenien und der Schweiz am Samstag, 17. Mai, 19.30 bis 24 Uhr und einer Podiumsdiskussion zum Thema "Spielkultur" mit Teilnehmern aus verschiedenen Kulturkreisen. Termin ist Mittwoch, 21. Mai, 19 Uhr, im Anschluss an die Diskussion wird das Champions League-Finale auf Großleinwand übertragen.

Die Begegnungen der Literatenteams auf dem grünen Rasen finden am Sportklub-Platz in Dornbach statt, Spieltage sind der 16., 18. und 20. Mai. An jedem Spieltag finden , beginnend mit 18 Uhr, zwei Matches statt, die teilnehmenden Mannschaften stammen aus Österreich, Ungarn, Slowenien und der Schweiz.

o Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei.

Schluss (gab)

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Medienkontakt Doppelpass
Andrea Pavlovec-Meixner
Com-Com - Netzwerk für Kommunikation
Tel.: 0664 264 20 35
E-Mai.: pavlovec@comcom.co.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0010