Der König von Amstetten ist zurück - CD Präsentation "Renitent Evil"

Von G’frastsackeln und Tankstellentrinkern

Wien (OTS) - Auf dem neuen Album "Renitent Evil" zeigt sich
Andreas Julius Fasching, der "König von Amstetten" wieder als bösartig-unterhaltsamer Beobachter des "anderen" Österreichs.

CD-Präsentation: Do.15.5.08, 20 Uhr / Pressetermin: 19 Uhr Privatbrauerei Eipeltauer, Heiligenstädter Lände 11, 1190 Wien

Fasching’s Lieder sind keine Lifestyle-orientierten Einrichtungsgegenstände. Er schreibt und tritt auf, um die Wahrheit über den österreichischen Mittelwesten herauszufinden.
In Minuten-Roadmovies erzählt er von brennenden Tankstellen im Komasauf-Gürtel und von als Ambros-Imitatoren getarnten Aliens.

Und weil Fasching - nach eigenen Angaben passioniertes Landei und bekennender Vorwärtseinparker - ein Anhänger der Feuchtbiotopbewegung ist, hat er sein Eigenes gleich mitgebracht. Und so wird Eipeltauers famose Biobrauerei kurzerhand zur Tankstelle "Little Diesendorf" umgestaltet.

Die Konzerte des Kuchlradios sind mehr als traditionelles Musikkabarett - es sind Happenings. Fasching unterhält das Publikum mit unverwechselbarer Stand-Up-Conference, um es gleich darauf religiös anmutenden Riten zu unterwerfen.

Das Kuchlradio hintertreibt die Texte, konterkariert sie mit Spielwitz und hämischer Widerspenstigkeit. Diese CD-Präsentation wird ein mitreißender Event für alle, die wie Fasching in Tankstellenshops spirituelle Kraft-Orte vermuten.

Rückfragen & Kontakt:

und Bitte um Anmeldung unter:
rauschfrei records / Helga Kienast
presse@rauschfreirecords.at oder 0699/1954 10 88
www.kuchlradio.at / www.rauschfreirecords.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0013