"profil": Meinl: Israelische Gazit Globe-Gruppe hat sich für 50 Millionen Euro bei Meinl European Land eingekauft

Bis 28. März wurden 5,6 Millionen Zertifikate zum Durchschnittskurs von 8,90 Euro erworben - Gazit Globe damit bereits bestimmender Faktor

Wien (OTS) - Wie das Nachrichtenmagazin "profil" in seiner Freitag erscheinenden Ausgabe berichtet, hat sich die israelische Immobiliengruppe Gazit Globe mit Zertifikaten von Meinl European Land (MEL) im Gegenwert von annähernd 50 Millionen Euro eingedeckt. Die Investoren haben bis einschließlich 28. März 2008 insgesamt 5,6 Millionen MEL-Zertifikate zum Durchschnittskurs von 8,90 Euro über die Börse erworben. "Daran hat sich seither nichts geändert", so eine Vertreterin der Investorengruppe gegenüber "profil".

Von insgesamt 450 Millionen MEL-Titeln sind derzeit rund 211 Millionen tatsächlich in Umlauf, der Rest entfällt auf die ominösen "teileinbezahlten Aktien" (150 Millionen Stück) beziehungsweise die 2007 rückgekauften eigenen Zertifikate (88,8 Millionen Stück). Gazit Globe kommt damit auf einen Anteil von derzeit 2,6 Prozent. Da MEL darüber hinaus keinen Großaktionär hat, werde Gazit Globe bei der nahenden außerordentlichen MEL-Hauptversammlung ein bestimmender Faktor sein, berichtet "profil".

Rückfragen & Kontakt:

"profil"-Redaktion
Tel.: (01) 534 70 DW 3501 und 3502

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRO0002