KO Scheuch: Endlich kommt Pflegeanwaltschaft!

Nach acht Jahren wird BZÖ-Forderung endlich umgesetzt

Klagenfurt (OTS) - "Endlich bekommt Kärnten eine Einrichtung, die dringend notwendig ist: Eine unabhängige Pflegeanwaltschaft, an die sich Pflegebedürftige bzw. ihre Angehörigen wenden können, wenn sie Probleme bei der Pflege feststellen", freut sich BZÖ-Klubobmann Kurt Scheuch.

Das BZÖ habe einen entsprechenden Antrag bereits vor acht Jahren (!) im Kärntner Landtag eingebracht. Seit damals habe Sozialreferentin Gabriele Schaunig-Kandut diese Initiative blockiert. "Jetzt offenbar erkennt sie das Vakuum, das in diesem Bereich herrscht. Denn es gibt zahlreiche Hinweise auf Mängel in der Pflegekontrolle in ihrer Abteilung. Nur weil sie verhindern wollte, dass eine BZÖ-Idee verwirklicht wird, hat sie den Pflegeanwalt bisher verhindert", kritisiert Scheuch.

Unter dem Druck des Untersuchungsausschusses handle Schaunig-Kandut nun und lege einen Gesetzesentwurf über einen "Heimanwalt" vor. "Dies ist eine jahrelange Forderung von uns. Freilich wollen wir aber, dass diese Anwaltschaft sich nicht nur auf Pflegeheime beschränkt, was natürlich ein wichtiger Teil ist, sondern auch für die Pflege in anderen Bereichen zuständig ist", betont Scheuch.

(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

BZÖ-Landtagsklub
Tel.: (0463) 513 272

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FLK0001