euro adhoc: Vivacon AG / Aufnahme von Anleihen und Übernahmen von Gewährleistungen nach § 30e Abs. 1 Nr. 2 WpHG

Sonstige Kapitalmarktinformationen gemäß § 30 e WpHG übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.

30.04.2008

Die Vivacon AG (ISIN DE0006048911) emittiert am 30.04.2008 Wandelschuldverschreibungen mit folgender Ausstattung:

Gesamtnennbetrag: EUR 24.000.000,00
Ausgabepreis: EUR 50.000,00 je Teilschuldverschreibung
Anfänglicher Wandlungspreis: EUR 12,54. Der anfängliche Wandlungspreis wurde auf Grundlage eines Referenzpreises je Aktie von EUR 11,09 zuzüglich einer anfänglichen Wandlungsprämie von 13 % ermittelt.
Verzinsung: 4,875 %
Rückzahlungspreis bei Endfälligkeit: 104,3 % des Nennbetrags Endfälligkeit: 30. April 2013
Börsenzulassung: Frankfurter Freiverkehr
ISIN: DE000A0SFX67
WKN: A0SFX6

Köln, 30.04.2008
Vivacon AG

Angaben zur Pflichtveröffentlichung:
------------------------------------

Rückfragen & Kontakt:

Sven Annutsch
Leiter Investor Relations & Corporate Finance
Tel: + 49 221 / 1305621 630
Sven.Annutsch@vivacon.de

Ende der Mitteilung euro adhoc
--------------------------------------------------------------------------------

Emittent: Vivacon AG
Bayenthalgürtel 4
D-50968 Köln
Telefon: +49 (0)221 1305621-782
FAX: +49 (0)221 1305621-952
Email: ir@vivacon.de
WWW: http://www.vivacon.de
Branche: Immobilien
ISIN: DE0006048911
Indizes: SDAX, CDAX, Classic All Share, Prime All Share, DAX International 100
Börsen: Regulierter Markt/Prime Standard: Börse Frankfurt, Freiverkehr: Börse
Berlin, Börse Hamburg, Börse Stuttgart, Börse Düsseldorf, Regulierter
Markt: Börse München
Sprache: Deutsch

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OTB0050