Termin: Innenminister Platter trifft polnischen Amtskollegen Schetyna in Warschau

Unterzeichnung eines Momorandum of Understanding zur EURO 2008 - Schengen, FRONTEX, Forum Salzburg, Westbalkan und Prümer Vertrag als weitere Themen

Wien (OTS) - Innenminister Günther Platter und der polnische Vizepremierminister und Minister für Inneres und Verwaltung, Grzegorz Schetyna, werden am Montag, den 28. April, zu einem Arbeitsgespräch in Warschau zusammentreffen. Hauptthema wird die Zusammenarbeit während der EURO 2008 sein. Dazu wird ein Momorandum of Understanding unterzeichnet.

Weitere Themen des Besuchs in Polen, bei dem Platter auch ein Arbeitsgespräch mit Ilkka Laitinen, dem Exekutivdirektor der in Warschau angesiedelten Europäischen Grenzschutzagentur FRONTEX führen wird, sind die verstärkte Kooperation nach der Schengenerweiterung und die künftige Rolle der Europäischen Grenzschutzagentur FRONTEX.

Zudem geht es um die österrreichisch-polnische Kooperation im Rahmen des Forum Salzburg und die Organisation einer Sicherheitskonferenz der Salzburg-Gruppe mit den Westbalkanstaaten im Juli 2008 in Wien. Auch die zügige Umsetzung der Eckpunkte des Prümer Vertrages im EU-Rahmen, insbesondere durch den Austausch von DNA- und Fingerabdruckdaten, steht auf der Agenda.

Die Vertreterinnen und Vertreter der Medien sind zur Pressekonferenz mit Innenminister Günther Platter und dem Vizepremierminister Grzegorz Schetyna herzlich eingeladen.

Pressekonferenz:

Zeit: 28. April 2008, 15.00 Uhr Ort: Ministerium für Inneres und Administration Ulica Batorego 5

02-591 Warschau

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Inneres
Kabinett des Bundesministers
Iris Müller-Guttenbrunn
Tel.: +43-(0)1-531 26-2026
iris.mueller-guttenbrunn@bmi.gv.at

Bundesministerium für Inneres
PR-Team EURO 2008
Tel.: +43-(0)1-53126-2376
mailto: presse-euro08@bmi.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NIN0003