Steirisches INVESTORENDUO übernimmt BORCKENSTEIN AG

Wien/Graz/Neudau (OTS) - Das "weiß-grüne" Investorenduo Peter Blaschitz (EOSS Beteiligungs GmbH) und Herbert Paierl (Dipl. Ing. Herbert Paierl GmbH) hat von den bisherigen Eigentümern (Privatstiftungen der Familien Borckenstein und Hauser) 100 Prozent der Aktien der in Neudau/Oststeiermark ansässigen Spinnerei für Spezialgarne, der Borckenstein AG, übernommen.

Borckenstein ist vor 220 Jahren als erste mechanische Spinnerei Österreichs von einem in England lebenden K&K-Diplomaten in Neudau gegründet worden und ist heute durch ein hohes Maß an Automatisierung, Modernisierung und Innovationskraft in einer weltweiten Führungsposition bei Qualitäts- und Spezialgarnen.

Das Unternehmen beschäftigt rund 450 Mitarbeiter und ist damit der größte industrielle Arbeitgeber in der Region Hartberg und setzt jährlich 70 Mio. Euro um.

Der neue Miteigentümer, der ehemalige steirische Wirtschafts- und Finanzlandesrat und zukünftige Borckenstein Aufsichtsrats-Vorsitzende, Herbert Paierl, dazu:
"Borckenstein ist durch eine hervorragende Mannschaft - vom unternehmenstreuen Arbeiter bis zum tüchtigen Management - ein lebender Beweis dafür, dass 'Old Economy' trotz eines von der Globalisierung speziell in der Textilbranche getriebenen heftigen Strukturwandels bis heute und - so sind wir überzeugt - auch in Zukunft bestehen kann.
Diese erfolgreiche Zukunft kann nur auf Technologieführerschaft und hohe Flexibilität aller und nicht zum Schluss auf täglich zu beweisende Kundenzufriedenheit gebaut werden. Unser Ziel ist es, Borckenstein in Neudau in der Oststeiermark nicht nur standörtlich abzusichern ,sondern mit diesem industriellen, steirischen Leitbetrieb als effizienter und technologisch kompetenter Partner in der textilen Verarbeitungskette zu wachsen."

Rückfragen & Kontakt:

Dipl. Ing. Herbert Paierl
+43/676/3326832
Herbert.paierl@mac.com

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an:

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | CED0001