Kreative Klasse - Leben und Arbeiten in Wien mit Gerin Trautenberger, Bernhard Tobula, Thomas Thurner

Wien (OTS) - Das Leben und Arbeiten der Kreative Klasse verläuft auf dem schmalen Grat zwischen Kunst und Kultur, Job und Hobby und zwischen Freizeit und Prekariat. Die Übergänge sind fließend und nicht immer klar zu trennen. Aus diesem Grund haben sich Künstler, Kulturschaffende, Studierende und Eventorganisator/innen zusammengefunden gemeinsam die Bedürfnisse der Kreativen Klasse zu ergründen, deren kulturelles Selbstverständnis zu manifestieren und die Erfordernisse für das Leben als kreativ Arbeitende in einer Stadt aufzuzeigen.

Programm: Vorstellen der Projekte

  • maispace Aufmarsch der Kreativarbeiter am 1. Mai
  • contemporary labour - Diskussion und Verhandlung Wir nennen es hier "contemporary labour" und stellen die neue Wirklichkeit des Arbeitens in Kunst, Kultur und Kreativberufen zur Diskussion. Ort der Diskussionreihe: Raum D/quartier21 des QDK
  • Creative City - Leben und Arbeiten in Wien Ideen- und Projektwettbewerb Das Ziel des Ideen- und Projektwettbewerbes ist ein Themen-Call für Projekte und Initiativen, die das Lebensgefühl der Creative Class am besten beschreiben, bearbeiten oder durch öffentliche Interventionen ins Bewusstsein tragen wollen.

BITTE MERKEN SIE SICH VOR

Zeit: Dienstag, 22.04.2008 // 9:30h
Ort: Raum D / quartier21, electric avenue, MQ-Vordertrakt

Rückfragen & Kontakt:

Gerin Trautenberger
Tel.: +43 69919029606
gerin.trautenberger@maispace.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0010