Oberösterreich in der Europäischen Union

Das Bürgerforum des Europäischen Parlaments macht Station in Linz

Wien (OTS) - Am 11. April 2008 findet um 17 Uhr im Ursulinenhof in Linz ein Bürgerforum des Europäischen Parlaments statt. Da diese öffentliche Veranstaltung zwei Tage nach der geplanten Ratifizierung des EU-Reformvertrags im österreichischen Nationalrat stattfinden wird, kann eine spannende Diskussion erwartet werden. Für alle Fragen zur EU stehen die Abgeordneten des Europäischen Parlaments, Dr. Paul Rübig und Ing. Harald Ettl, Landesrat KommR Viktor Sigl sowie Finanzstadtrat Johann Mayr als Vertreter der Stadt Linz allen Bürgerinnen und Bürgern Rede und Antwort. Um Anmeldung wird unter epwien@europarl.europa.eu gebeten.

Europa beginnt vor unserer Haustür - Oberösterreich in der EU
So unterschiedlich die Regionen der Europäischen Union sind, so unterschiedlich sind auch deren Themen und Anliegen. In Oberösterreich sind besonders Bereiche wie Wirtschaft und Soziales von allgemeinem Interesse. Welchen Stellenwert nimmt das Soziale in einer als Wirtschaftsgemeinschaft gegründeten EU ein? Was bewegt die Bürger? Welche Chancen sehen sie? Welche Ängste gibt es? All diese und ähnliche Fragen sind Gegenstand des Bürgerforums. Vertreter des Europäischen Parlaments, des Landes Oberösterreich und der Stadt Linz stellen sich als direkte Diskussionspartner allen Fragen der Oberösterreicherinnen und Oberösterreicher.

Forum für alle EU-Anliegen der Bürger
Unter dem Namen "Bürgerforum" organisiert das Informationsbüro des Europäischen Parlaments mehrere Veranstaltungen in ganz Österreich. Nach Graz, Krems und Innsbruck werden nun Bürgerfragen in Linz beantwortet. Mag. Wolfgang Hiller, Leiter des Informationsbüros des Europäischen Parlaments in Österreich bezeichnet einen offenen und konstruktiven Dialog zwischen Bürgern und deren Vertretern in EU-Themen als Ziel des Bürgerforums. Interessierten werde dadurch die Möglichkeit einer direkten Diskussion mit ihren gewählten Europaabgeordneten in Brüssel und Straßburg geboten, und damit die Gelegenheit gegeben, Hintergründe über die Arbeitsprozesse im Europäischen Parlament und dessen Ausschüssen zu erfahren. Dies ist mit Blick auf die kommenden Wahlen zum Europäischen Parlament von besonderer Bedeutung. Die nächsten Europawahlen finden im Juni 2009 statt.

BÜRGERFORUM Linz
Datum: 11. April 2008
Beginn: 17.00 Uhr
Ort: Ursulinenhof Linz,
Landstraße 31, 4020 Linz
Anmeldung über epwien@europarl.europa.eu
Nähere Information auf www.europarl.at.

Rückfragen & Kontakt:

Informationsbüro des Europäischen Parlaments
für Österreich
Mag. Georg Pfeifer
Presse-Attaché
Tel.: (++43-1) 516 17/206
georg.pfeifer@europarl.europa.eu
http://www.europarl.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | IEP0001