Stromanbieter My Elektric ködert Kunden mit undurchsichtigen Rabatten

AKNÖ-Konsumentenberatung fordert transparente Strompreise

Wien (AKNÖ) - Im Waldviertel wirbt der Stromanbieter My Electric
an den Haustüren um Kunden. "Die angebotenen Rabatte stellen nur eine kurzfristige Vergünstigung dar. Rechnet man nach, sind Mitbewerber billiger. Wir kritisieren, dass es für Kunden unmöglich ist, sich im Tarifdschungel zurechtzufinden und fordern eine transparente Preisgestaltung", sagt Mag. (FH) Manfred Neubauer von der AKNÖ-Konsumentenberatung.

Der Stromanbieter My Electric wirbt mit günstigen Tarifen und Rabatten. Abzüglich aller Vergünstigungen betragen die Stromkosten für einen Dreipersonenhaushalt mit einem durchschnittlichen Jahresverbrauch von 4.000 kWh laut Tarifkalkulator der E-Control aber beim örtlichen Netzbetreiber 697,07 Euro, beim Bestbieter 623,71 Euro und bei My Electric 665,93 Euro. Steigt jemand auf das Angebot von My Electric ein, bindet er sich mit seiner Unterschrift auf zwei Jahre. Der Rabatt fällt allerdings schon nach 11 Monaten weg und dann zahlt der Kunde bei My Electric einen höheren Energiepreis als bei vielen anderen Anbietern.

Irreführende Unterlagen "Konsumenten, die bei uns nachgefragt haben, erhielten irreführende Beratungsunterlagen von My Electric, die nicht den aktuellen Preistabellen auf der Homepage von My Electric entsprechen", sagt Neubauer. Im Tarifkalkulator der E-Control für My Electric ist von einer Bindefrist von 11 Monaten die Rede, im Angebot wird die Rabattierung mit einer 2-Jahresbindung verknüpft. Vom Berater handschriftlich notierte Einsparungen, die einen möglichen Wechsel mit noch höheren Einsparungen darstellen sollen, können weder bei der AKNÖ noch bei E-Control nachvollzogen werden.

Rabattdschungel gegen mündige KonsumentInnen "Es ist zwar immer die Rede vom mündigen Konsumenten, aber die Preisausweisung der Stromanbieter macht es den Kunden fast unmöglich, sich im Rabattdschungel zu orientieren", sagt Neubauer. Die Preisdarstellung von My Elektric erfolgt in einem Gesamtpreis, der das Entgelt für Energie, Netznutzung Abgaben und Steuern nicht trennt. Erst über den Vergleich mit dem Tarifkalkulator und der Detailinformation über die einzelnen Kostenkomponenten entsteht Klarheit: Preislich geregelt sind die Bereiche Netz, Abgaben und Steuern, die der einzelne Anbieter nicht beeinflussen kann. Nur der reine Energie- oder Arbeitspreis unterliegt dem ohnehin nur eingeschränkt vorhandenen Wettbewerb. Für den genannten Dreipersonenhaushalt kostet die Energie beim örtlichen Netzbetreiber 283,92 Euro, bei My Electric 300,76 Euro und beim Bestbieter 240,00 Euro. "Ein fairer Vergleich muss über den reinen Energiepreis möglich werden, genauso wie er im Telekommunikationssektor über die Gesprächsminute erfolgt", fordert Neubauer und rät: "Neben dem Tarifkalkulator gibt die Hotline der E-Control auch telefonische Auskunft über die günstigsten Stromanbieter. Nachzufragen ist besser, als voreilig zu unterschreiben, nur weil Rabatte günstig klingen." Der Tarifkalkulator ist unter http://tarifkalk.e-control.at/tarifkalkulator/TKStart.do zu finden, die Hotline-Nummer der E-Control lautet: 0810 102554.

Rückfragen & Kontakt:

AKNÖ Konsumentenberatung
Mag. (FH) Manfred Neubauer
Tel.: (01) 58883-1335
presse@aknoe.at
http://noe.arbeiterkammer.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AKN0001