Ernährungscoach Mealus ist Testsieger bei "Konsument"

Wien (OTS) - Mealus ist die Nummer Eins unter den elektronischen Nährwertrechnern. Das bestätigt ein aktueller Test des Verbraucherschutzmagazins "Konsument". Grund: Mealus ist einfach zu bedienen und hat eine riesige Lebensmittel-Datenbank und macht das Kalorienzählen zum Kinderspiel.

Der elektronische Ernährungscoach Mealus hat die Tester des Vereins für Konsumenteninformation überzeugt: Der kompakte Kalorienzähler wird in der aktuellen Ausgabe des Magazins "Konsument" zum Testsieger unter den Nährwertrechnern gewählt. Getestet wurden drei Geräte, die von Laien und zwei Ernährungs-Experten über mehrere Tage ausprobiert wurden. Ergebnis: Mealus eignet sich am besten, um seine Kalorien in den Griff zu bekommen. Abnehmen und gesunde Ernährung fällt mit Mealus leicht.

Besonders praxistauglich

Der elektronische Ernährungscoach begeisterte die kritischen Tester des VKI. Grund: Er ist einfach zu bedienen, hat eine verständliche Gebrauchsanleitung und mehr als 4.500 Lebensmittel in seiner Datenbank eingespeichert: Vom Apfelstrudel bis zum Zimtstern. Traditionelle österreichische Gerichte wie Wiener Schnitzel mit Kartoffelsalat findet der Mealus ebenso leicht wie Hamburger mit Pommes Frites und Ketchup. Ausgefallene Speisen können vom Benutzer individuell eingegeben werden.

Diese Auswahl ist unschlagbar. Bei anderen Nährwertrechnern kann nur aus rund 1.000 Lebensmitteln zur Eingabe ausgewählt werden. Besonderer Pluspunkt: Der Mealus zeigt Nährstoffwerte in Maßeinheiten wie einer Portion, einem Stück, einer Scheibe oder einem Esslöffel an. Vergleichbare Produkte am Markt stellen die Nährstoffe in Gramm pro Lebensmittel dar. Das macht den kompakten Mealus besonders bedienerfreundlich.

Mealus hilft, gesund zu essen

Mealus hilft nicht bloß beim Abnehmen, sondern sorgt auch langfristig für eine Umstellung auf gesunde Ernährung. Denn beim Essen kommt es nicht nur auf die Menge, sondern auch auf die richtige Mischung aus Eiweiß, Fett und Kohlehydraten an. Mit Mealus lässt sich das leicht in den Griff bekommen.

Einfache Bedienung

Mealus wird mit Informationen wie Vor- und Hauptspeise samt Beilagen und Nachspeise "gefüttert". Per Tastendruck bekommt der Anwender sämtliche Nährwerte seines Speiseplans aufgelistet: Von den Ballaststoffwerten über Cholesterin- und Fettgehalt bis hin zu Kalorien und Vitaminen. Der Ernährungsrechner speichert nicht nur eine Speise, sondern alle Speisen, die ein Benutzer während eines Tages gegessen hat: Vom Frühstück bis zum Abendessen.

Die Kalorien im Griff

Mealus merkt sich alle Werte der Speisen und erstellt eine sogenannte Verzehrliste. Diese Liste zeigt detailliert auf, welche und wie viele Nährwerte den Tag über konsumiert worden sind. Neben dem Ist-Stand gibt Mealus auch den Soll-Stand an. Dadurch lernen die Anwender Tag für Tag, was in den Lebensmitteln steckt und in welchen Mengen die Ernährung gesund und ausgewogen ist.

Der Mealus Ernährungscoach ist in Apotheken unter Anführung der Pharmazentralnummer 3115241 oder im Internet unter www.mealus.at erhältlich. Er kostet 72 Euro. Mehr Informationen unter www.mealus.at.

Rückfragen & Kontakt:

Alexander Foggensteiner
Foggensteiner Public Relations GmbH
Tel.: +43-(1)-712 12 00
Mobil: +43-(0)664-14 47 947
E-Mail: office@foggensteiner.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FGG0001