BestPRactice Award XI geht an Currycom

Auf den Plätzen: Wortwelt und Dr. Viktor Bauer PR

Wien (OTS) - Der elfte Best PRactice Award geht an die Agentur Currycom für das Projekt "Berührpunkte - Jugend ohne Netz" im Auftrag der Kinder und Jugendanwaltschaften Österreichs (KiJA).Den 2. Platz belegte das Wording-Projekt der Wirtschaftskammer Österreich "WKO im Wort", umgesetzt von der Agenturgemeinschaft Wortwelt und Trimedia. Den 3. Platz belegte das Projekt "1. Tag der Tischkultur" der Initiative Tischkultur, konzipiert und umgesetzt von Viktor Bauer PR.

Seit rund drei Jahren zeichnet der Public Relations Verband Austria (PRVA) in Kooperation mit BESTSELLER und HORIZONT besonders innovative, kreative und hervorragende PR-Leistungen mit dem Best PRactice Award aus.

Der Best PRactice Award will Projekte vor den Vorhang holen, die zeigen, dass PR mehr ist als Pressearbeit und auf langfristigen strategischen Überlegungen beruht, klar definierte Ziele verfolgt und konkrete Dialoggruppen anspricht. Für den Best PRactice XI konnten folgende Projekte die unabhängige Fachjury beeindrucken:

Siegerprojekt: Berührpunkt - Jugend ohne Netz
Auftraggeber: Kinder- und Jugendanwaltschaften (KiJA) Österreichs Agentur: currycom communications GmbH

Auszug aus der Jurybegründung:Die Dialoggruppen wurden sorgfältig und umfassend ausgewählt und authentisch angesprochen. Das Projekt ist bis ins Detail langfristig ausgefeilt, die Zielsetzungen sind realistisch und nachhaltig formuliert und wurden auf allen Ebenen erreicht. Weiters konnten zahlreiche Medien, Sponsoren und Paten von der Zusammenarbeit überzeugt werden.

2. Preis: WKO im Wort
Das Wording-Projekt der Wirtschaftskammern Österreichs Auftraggeber: Wirtschaftskammern Österreichs
Agentur: WKO Inhouse GmbH, wortwelt(R), Trimedia

Auszug aus der Jurybegründung:Das wichtige Instrument des Wordings wurde hier profesionell und erfolgreich eingesetzt, um sowohl der internen als auch der externen Kommunikation einer sehr komplexen Organisation mehr Übersichtlichkeit, Transparenz und Service-Charakter zu verleihen.

3. Preis: Erster "Tag der Tischkultur" am 5. Mai 2007, Wien Auftraggeber: Initiative Tischkultur
Agentur/Umsetzung: Dr. Viktor Bauer PR

Auszug aus der Jurybegründung: Mit einem relativ kleinen Budget wurde hier das Ziel mit einem hohen Maß an Medienresonanz erreicht, die Initiative Tischkultur vereint außerdem eine sonst eher heterogene Branche wie den Handel - im wahrsten Sinne des Wortes - an einem Tisch.

Die Jurymitglieder:

Dr. Wolfgang Fingernagel / BMUKK (Juryvorsitzender)
Dr. Peter Hörschinger / PRVA Vizepräsident, Leiter Agenturengruppe Mag. (FH) Margaretha Jurik / Manstein Verlag
Elisabeth Leeb / ikp (Vertreterin Siegerprojekt Best Practice X) Mag. Isabella Leitenmüller-Wallnöfer / Die Presse

Fotos siehe: http://www.prva.at/events/bestpractice_2008_11.html

Einsendeschluss für den Best Practice Award XII ist der 6.Juni 2008.

weitere Informationen: http://www.prva.at/events/bestpractice.html

Der PRVA ist der größte unabhängige Kommunikationsverband Österreichs. Mitglieder sind rund 500 PR-Fachleute aus Agenturen, Unternehmen, Organisationen Institutionen, Gebietskörperschaften und der Politik sowie über 70 PR-Agenturen. Ziel des PRVA ist neben der Interessenvertretung seiner Mitglieder, die fachlich fundierte Aus-und Weiterbildung sowie die laufende qualitative Weiterentwicklung der Branche. Die Mitglieder sind zur Einhaltung des PRVA-Ehrenkodex und des Athener Codex verpflichtet. www.prva.at

Rückfragen & Kontakt:

Dr. Peter Hörschinger, PRVA-Vizepräsident,
Tel:01-524 77 90
peter.hoerschinger@ikp.at

Mag. Petra Schwiglhofer, PRVA-Sekretariat,
Tel: 01-715 15 40
p.schwiglhofer@prva.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRV0001