ÖVG: Peter Klugar neuer Präsident

Wien (OTS) - Peter Klugar, Vorstandsmitglied der ÖBB Holding AG, wurde in der Vollversammlung der Österreichischen Verkehrswissenschaftlichen Gesellschaft (ÖVG) zum neuen Präsidenten der Organisation gewählt. Er folgt in dieser Funktion Wilhelmine Goldmann.

Klugar hat an der TU Graz Wirtschaftsingenieurwesen studiert und begann seine Berufslaufbahn 1978 bei den ÖBB. Vor seinem Wechsel in die ÖBB Holding AG war er Vorstandsdirektor der ÖBB-Infrastruktur Betrieb AG.

Der Vollversammlung ging die Verleihung des "Peter-Faller-Nachwuchsförderpreises" voran, der für Forschungsarbeiten junger Wissenschaftler in den Bereichen Transport - Verkehr - Logistik ausgelobt wird und der von Staatssekretärin Christa Kranzl überreicht wurde. Faller war langjähriger Vorstand des Instituts für Transportwirtschaft und Logistik an der WU Wien und ist Ehrenpräsident der ÖVG.

Staatssekretärin Kranzl hob hervor, dass Mobilität - auch private Mobilität - zunehmen werde. Innovation und Technologie seien notwendig, um den damit verbundenen Herausforderungen zu begegnen und Lösungen für "intelligenten Verkehr" zu entwickeln.

Rückfragen & Kontakt:

ÖVG - Österreichische Verkehrswissenschaftliche Gesellschaft
A-1090 Wien, Kolingasse 13/2/2/7
Tel.:+43/1/587 97 27
Fax:+43/1/585 36 15
office@oevg.at
Web:www.oevg.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VWG0001