Österreichs erste Internet-Auktionshaus für gerichtliche Pfändungen eröffnet

Endlich lukrativere Onlineverwertung zum Vorteil von Schuldner und Gläubigern möglich.

Innsbruck (OTS) - Österreichs erste Internet-Auktionshaus für gerichtliche Pfändungen eröffnet.

Luxusartikel und Trödel zum Schnäppchenpreis ersteigern? Das Tiroler Auktionshaus Köck eröffnet Österreichs erste Internetplattform, auf der exekutionsbedingte Versteigerungen professionell abgewickelt werden.

Seit dem Schließung der justizeigenen Versteigerungshallen in den meisten Bundesländern Österreichs stehen viele Gerichtsvollzieher vor dem gleichen Problem. Versteigerungen vor Ort leiden oft an Käufermangel, schwierigen Veranstaltungsbedingungen und Erträgen. Der lukrativere Weg online zu versteigern war bisher vom Gesetz versperrt - dies hat sich mit 1. März 08 geändert!

Allerdings mit einem Schönheitsfehler - die AGB´s der bekannten Auktionshäuser wie Ebay sind aufgrund diverser Bestimmungen (Rücktritt, Gewährleistung. Preisstruktur usw...) denkbar ungeeignet für die nun möglichen Onlineversteigerungen von gepfändeten Gegenständen.

Nicht so auf Edikte.org. Die Plattform des Tiroler Auktionshauses ist österreichweit die erste, die den Anforderungen einer online Versteigerung nach der mit 1. März in Kraft tretenden neuen Exekutionsordnung entspricht. Die Kompetenz für dieses Service hat sich das Haus durch die Erfahrung in der Zusammenarbeit mit den Tiroler Gerichten erarbeitet. "Auf diesem speziellen Wissen basierend wurde die Internetplattform www.edikte.org entwickelt, die sowohl Käufern als auch Rechtsanwälten und Exekutoren einen einfachen, direkten und gesetzeskonformen Zugang, ermöglicht", sagt Georg Köck, Geschäftsführung.

Damit ist eine professionelle und ordnungsgemäße Abwicklung gewährleistet, die auch dem Schuldner Dank wesentlich höherer Versteigerungserlöse zu Gute kommt.

Klassische Dienste

Diese Neuheit erweitert die Serviceleistungen des Tiroler Auktionshauses Köck (www.tirolerauktionshaus.com) im klassischen Versteigerungsbereich von Konkursmassen, Pfändungen, Nachlässen oder Sonderabverkäufen vor Ort und im Internet. Im Haus werden die Objekte auf über 500 qm präsentiert.

Rückfragen & Kontakt:

M. Köck
Tel.: +43 / 664 / 5172642, presse@edikte.org
http:// www.edikte.org

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0013