LT-Präs. Mader zum Tod von Alt-Abt Josef Köll von Stams

Innsbruck (OTS) - Der Präsident des Tiroler Landtages, Prof.Ing.Helmut Mader, würdigte das Wirken des in der Nacht zum 1.März verstorbenen Alt-Abtes des Zisterzienserstiftes Stams, Prälat Josef Köll, und bezeichnete den Tod Kölls als einen großen Verlust für das ganze Land Tirol.
"Mit dem verstorbenen Prälaten verliert das Land Tirol einen hervorragenden Vater einer Ordensgemeinschaft und Priester, dessen pastorale Tätigkeit in Tirol und Südtirol geprägt war von Offenheit und Grundsatztreue, von Menschlichkeit und Freundlichkeit. Das beeindruckende Wirken von Prälat Köll als engagierter Seelsorger und Pädagoge, sowie als Manager eines Wirtschaftsunternehmens und Förderer der Kultur hat dem Zisterzienserstift Stams zu dem ihm gebührenden hohen Rang verholfen", schrieb Präsident Mader in seinem Kondolenzschreiben an Abt Prälat German Erd von Stams.
"Ich danke ihm auch für jahrelange persönliche Verbundenheit und hervorragende Zusammenarbeit im Kuratorium des Schigymnasiums. Sein besonderes Wesen, seine Treue zum Freund und seine Bescheidenheit ließen ihn ein bleibendes Vorbild werden",so Mader wörtlich.

Rückfragen & Kontakt:

Büro Landtagspräsident Mader
6020 Innsbruck
Tel.: (0512) 508/3000 od. 3013

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TLT0001