Stubenvoll: Praniess-Kastner anderer Meinung als Betroffene

Pflegegeldergänzungsleistung bringt wesentliche Verbesserung für Betroffene

Wien (SPW-K) - "Ab April 2008 wird es in Wien eine neue Unterstützungsleistung geben, mit der sich behinderte Menschen eine persönliche Assistenz für die Alltagsbewältigung finanzieren können. Vermutlich hat das Praniess-Kastner übersehen, genauso wie den Umstand, dass die neue Pflegegeldergänzungsleistung die 'Erhöhte ambulante Monatspauschale' nicht nur ersetzt, sondern eine wesentliche Verbesserung für die Betroffenen bedeutet. Die Betroffenen selbst signalisieren uns allseits Zustimmung zum Wiener Weg in der Behindertenpolitik", erklärte heute Prof.in Erika Stubenvoll, zweite Landtagspräsidentin und Vorsitzende der gemeinderätlichen Behindertenkommission zu Aussagen der ÖVP. "VP-Gemeinderätin Praniess-Kastner ist offensichtlich in ihrer Kritik anderer Auffassung als Betroffene selbst", so Stubenvoll abschließend. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Klub Rathaus, Presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS10005