Effiziente internationale Drucksachen-Beschaffung

Österreichischer Online-Bestellservice löst "Sonderzeichen-Problem"

Wien (OTS) - Mit der Integration von baltischen Sonderzeichen schloss prinux den letzten 'weißen Fleck': Der in Wien beheimatete, europaweit führende Online-Bestellservice für Firmenvisitenkarten und Geschäftsdrucksachen 'kann' jetzt alle Ostsprachen.

Einfache und sichere Bestellabläufe in der Drucksachen-Beschaffung, das sei für prinux-Kunden - mittlere und größere Unternehmen mit verteilten Niederlassungen - seit jeher der zentrale Nutzen, erklärt prinux-Geschäftsführer Kurt J. Egger. Mit der aktuellen Erweiterung habe man eine besondere Herausforderung nun flächendeckend gelöst: Kyrillische Schriften und Sonderzeichen. Fast jede Sprache Osteuropas hat Eigenheiten. Was das bedeutet, davon wissen Drucksachen-Einkäufer ein Lied zu singen: Bis alle Häkchen und Kringel auf der Visitenkarte stimmen, gibt es schier endlose Korrekturschleifen.

Einfach und wirkungsvoll

"Die bestellende Person kopiert den Text aus seiner Office-Anwendung in seiner Schrift mit allen landesüblichen Sonderzeichen direkt in unser System", erklärt Egger. Die eingegebenen Inhalte werden im Bruchteil einer Sekunde mit allen relevanten Sonderzeichen und im verbindlichen Layout im Online-Korrekturabzug angezeigt. Ein Hyperlink darauf kann z.B. zur Freigabe per E-Mail an den jeweiligen Bedarfsträger versendet werden.

Die Einhaltung von Designvorgaben stellt das System sicher. Ab diesem Moment bleiben die Daten durchgängig bis zum eigentlichen Druck erhalten. Die Benutzeroberfläche von prinux steht derzeit in Deutsch und Englisch zur Verfügung. Eine Menüführung in den wichtigsten Ost-Sprachen werde lt. Egger bis Jahresende realisiert.

Praxistest bestanden

"Mit 28 Ländern und annähernd ebenso vielen Sprachen ist die Lösung für Schiedel unsere bislang internationalste", erklärt Egger. Die Schiedel AG ist Europas führender Hersteller von Kamin- und Ventilationssystemen. Seit 3 Monaten haben die 2.000 Mitarbeiter die Möglichkeit, Visitenkarten und für einige Standorte auch Briefpapier über das umfassende Online-Bestellsystem zu erhalten. Sehr zur Freude von Marketing Managerin Carmen Bischof: "Das Problem 'Sonderzeichen' haben wir jetzt international gut gelöst. Bisher haben unsere Länderorganisationen Visitenkarten vor allem lokal bestellt, mit den üblichen Korrekturgängen per Fax und höheren Kosten. Mit prinux können wir nun auch Ländern wie Russland, Polen und dem Baltikum alle Sonderzeichen bieten. Auch der direkte Versand an die Niederlassung funktioniert problemlos."

Über prinux

prinux wurde im Jahr 2000 von Kurt J. Egger und Klaus Lerch in Wien gegründet. Mit 15 integrierten Produktionspartnern wickelt diese österreichische Firma für namhafte Kunden wie z.B. Uniqa, Porr AG oder Maxdata pro Jahr mehr als 45.000 Online-Druckjobs ab. prinux hat sich auf die Geschäftsabläufe in mittleren und größeren Unternehmen konzentriert. Der eingesetzte Mix aus Offset- und Digitaldruck ist FOGRA/PSO-zertifiziert, was höchste Qualität garantiert. Mehr als 50% der Aufträge sind international - 43% davon stammen aus dem Hauptmarkt Deutschland. Aber auch Kunden in den Niederlanden, aus Italien, Polen und 30 weiteren Ländern schätzen die Qualität der innovativen Österreicher. Mehr Infos unter www.prinux.com

Über Schiedel

Die Schiedel AG mit Hauptsitz in Wien ist europäischer Marktführer und weltweit größter Anbieter von Kaminsystemen. Mit fast 2.000 Mitarbeitern erwirtschaftet Schiedel in insgesamt 28 Ländern einen Umsatz von über 250 Millionen Euro. Schiedel steht für Marktführerschaft durch höchste Qualität in Technik, Materialien und Service. Die Produkte -sein es Schornsteine, Feuerstätten oder Wohnraumlüftungen - geben den Kunden Sicherheit, Behaglichkeit und Unabhängigkeit. Schiedel ist eine Tochter der Monier Gruppe, dem führenden weltweiten Anbieter von Produkten für das geneigte Dach, Dachsystemteilen und Schornsteinsystemen.

Rückfragen & Kontakt:

Pressekontakt prinux
Johannes Angerer
janCo - Corporate Communications & Consulting
Sägerstrasse 4a, A-6800 Feldkirch
presse@prinux.com
M: +43 (0) 664 137 8001
T: +43 (09 5522 75 161

prinux Internet Printing Service GmbH
Kirchengasse 1a/5, A-1070 Wien

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OTD0001