Sybase Partner mit Branchenlösungen auf Basis SQL Anywhere Datenbank erfolgreich

Insgesamt vier Sybase Partner beim ComputerPartner Channel Award 2008 ausgezeichnet.

Wien (OTS) - Sybase, Inc. (NYSE: SY), weltweit führender Anbieter von Unternehmens IT-Infrastruktur und mobiler Software, gibt bekannt, dass insgesamt vier Sybase SQL Anywhere Partner zu den Preisträgern des heurigen Channel Awards von ComputerPartner in der Kategorie Solution Partner zählen. SQL Anywhere ist mit mehr als 350.000 aktiven Benutzern in Österreich die Basis für eine Vielzahl von leistungsfähigen, zuverlässigen und administrationsfrei zu betreibenden branchenspezifischen Software-Anwendungen. Die Bandbreite der mit SQL-Anywhere entwickelten Anwendungen reicht von Lösungen für mobile Endgeräte bis hin zu ausfallsicheren Unternehmenslösungen mit mehreren hunderten von gleichzeitigen Benutzern. Folgende Lösungen wurden prämiert:

Kalkulationssoftware "kalk4you" für Handwerker von Sybase Partner Alfred Zechner Ges.m.b.H., Graz

Die Kalkulationssoftware für Handwerker, Baumeister und Architekten, die ständig weiter entwickelt wird, besticht durch seinen modularen Aufbau und die einfache Bedienbarkeit. Besonders für Dachdecker stellt sie mittlerweile durch das integrierte Dachflächen-Berechnungsprogramm ein unentbehrliches Hilfsmittel dar. Mit Hilfe dieses Handwerkerpaketes auf Basis SQL Anywhere können jeweils Angebot, Auftrag inklusive Materialbestellung sowie Rechnung und umfangreiche Kalkulationsvarianten einfach erstellt werden. Weiters zeichnet sich das Programm durch fertig kalkulierte Leistungsbeschreibungen und die Schnittstellen zu verschiedenster Fremdsoftware aus. www.zechner.cc

Gastronomielösung "PC Küche - Kochen mit Gewinn" von Sybase Partner Fenz Software GmbH, Pinkafeld

Die Softwarelösung, die derzeit bereits in Deutsch, Englisch und Russisch verfügbar ist, hat eine einfache und vollkommen intuitive Oberfläche. Durch die Automatisierung von wiederkehren Arbeiten und die Vereinfachung von Bestellungen, Planungen und Kalkulationen stellt nicht nur für Köche, Gastronomen und Hoteliers, sondern auch für Groß- und Krankenhausküchen eine wertvolle Zeit- und Geldersparnis dar. Weiters wird durch die direkte Einstiegsmöglichkeit in das F&B-Controlling auch der Warenfluss einfach und übersichtlich dargestellt. Die Innovation des Produkts liegt vor allem darin, dass der Anwender die Möglichkeit hat, aus einer Auswahl von Hunderten Lieferanten die Artikelstämme seiner bevorzugten Lieferanten vollautomatisch in die Datenbank einzuspielen. Über ein online Gateway-Service werden in weiterer Folge für genau diese Lieferanten täglich die Artikel und vor allem deren Preis automatisch innerhalb kurzer Zeit aktualisiert. Den Entwicklungs- und Programmieraufwand konnte Alfred Zechner wesentlich mit Hilfe des 4GL-RAD-Entwicklungstools PowerBuilder von Sybase durch die bereits zahlreichen integrierten Funktionen und Einstellungen verringern.
www.fenz-software.at

Kassenlösung ViPOS von Sybase Partner SynCore Systems EDV Dienstleistungen GmbH, Wien

Die Vienna POS-Kassenlösung ViPOS von SynCore wurde auf Basis von Sybase SQL Anywhere entwickelt und nutzt zusätzlich auch die Sybase Synchronisationssoftware Mobilink zum Datenaustausch zwischen verteilten Datenbanken. Die Kassensoftware erfüllt alle Anforderungen eines modernen Kassen-, Verkaufs- und Filialmanagements, von den Anforderungen an der Kasse bis zur komplexen Filiallogistik. Durch ein automatisiertes Applikationsdesign können sowohl individuelle Businesslogik- oder Länderanpassungen einfach vorgenommen werden. ViPOS wird vor allem von namhaften Einzelhandelsunternehmen eingesetzt, die nach Osteuropa expandieren und die eine einheitliche Kassensoftware brauchen. Derzeit ist die Software in deutscher, englischer, ungarischer, tschechischer, slowakischer, polnischer, rumänischer und slowenischer Sprache verfügbar. www.syncore.at

Zutrittssystem Sphinx von Sybase Partner TMS Technical Management Systems GmbH, Salzburg

Die auf Soft- und Hardwareentwicklung im Bereich Sicherheitstechnik spezialisierte Firma TMS, die zur ÖWD-Gruppe gehört, wurde für die Anwendung "Sphinx/Papyrus" ausgezeichnet. Mit der auf Basis Sybase SQL Anywhere und unter Verwendung der Synchronisationssoftware Mobilink entwickelten Zutrittskontrolle, Personalzeit- und Be-triebsdatenerfassung kann je nach Kundenanforderung der Zutritt von Personen geplant, kontrolliert und protokolliert werden. Darüber hinaus kann mit dem Softwarepaket Sphinx geregelt werden, dass bei Brandalarm Türverriegelungen automatisch geöffnet werden oder abends nach Verlassen des Firmengeländes durch den letzten Mitarbeiter alle relevanten Lichter abgeschaltet werden. Die Identifizierung erfolgt mittels berührungsloser Karten und Schlüsselanhänger, deren Identifikation auf einem Mikrochip manipulations- und kopiersicher codiert ist. www.owd.at/tms.php

DI Dr. techn. Franz Pacha, Geschäftsführer Sybase EDV-Systeme GesmbH. "Es freut mich sehr, dass unsere Partner mit unseren Technologien für das Datenmanagement und Datensynchronisation so erfolgreich sind, und auch unser 4GL-Entwicklungswerkzeug, der PowerBuilder, mit ausgezeichnet wurde. Ich gratuliere unseren Partnern sehr herzlich zu diesem Erfolg."

Sybase

Sybase ist der größte globale Softwarehersteller, der sich ganz darauf konzentriert, Informationen zu managen und diese mobil verfügbar zu machen - von der internen EDV bis zum "Point of Action". Sybase bietet offene, plattformübergreifende Lösungen, die Informationen auf sichere Art zu jeder Zeit und an jedem Ort zur Verfügung stellen. Dadurch gewinnen Kunden einen Informationsvorsprung. Weltweit werden die sensibelsten Daten bei Finanzdienstleistern, in der Kommunikationsindustrie, in Handel, Verwaltungen und im Gesundheitswesen mit Systemen von Sybase gemanagt. Weitere Informationen unter http://www.sybase.com

Seit nunmehr 23 Jahren gehört Sybase zu den konstantesten und größten unabhängigen Softwareunternehmen im weltweiten IT-Markt. Das von Anfang an verfolgte Paradigma einer offenen Architektur hat die Grundlage für die einzigartige Integrationsfähigkeit seiner Technologie geschaffen. Das Unternehmen betreibt Niederlassungen in mehr als 60 Ländern und hat weltweit rund 4.000 Mitarbeiter. Hauptsitz ist Dublin, Kalifornien. In Österreich sind rund 20 Mitarbeiter beschäftigt. Weitere Informationen: http://www.sybase.at

Sybase EDV-Systeme GesmbH, 1200 Wien, Brigittenauer Lände 50-54/1/5,
Tel.: +43 (1) 504 85 10, eMail: office@sybase.at.

Rückfragen & Kontakt:

Stefanie Hiesberger, Marketing-Communication
PR-Agentur Sybase Österreich
Telefon: +43-(0)1 3075817, Mobil: +43-664-3075817
eMail: office@hiesberger.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SYB0001