10. BoB "Best of Business-to-Business" - 35 Arbeiten schaffen es auf die Shortlist

Hamburg (ots) - Dokumente liegen in der digitalen Pressemappe zum Download vor und sind unter http://www.presseportal.de/dokumente abrufbar - - Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=obs - Eine große Gala erwartet die Gewinner von 35 ausgezeichneten Wettbewerbsbeiträgen in der B2B Kommunikation aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Am Donnerstag, dem 17. April 2008, wird in der Alten Börse in der IHK Frankfurt der BoB-Award 2007 in Gold, Silber und Bronze vom Kommunikationsverband verliehen. Zum 10ten Mal hat der Kommunikationsverband Hamburg, den BoB ausgeschrieben. Nach einem Jahr Pause erreichte Deutschlands wichtigster B2B-Preis mit insgesamt 247 Einreichungen in 10 Kommunikationsdisziplinen ein Rekordergebnis gegenüber den Vorjahren. 14% (= 35 Einreichungen) der eingereichten Arbeiten nominierte die 47-köpfige Jury, bestehend aus Agentur-, Medien- und Industrievertretern für die Shortlist. Insgesamt 11% der Arbeiten (= 27 Einreichungen) können am 17. April 2008 mit einer Medaille rechnen. Unter der Leitung von Michael Koch, Kreativ Geschäftsführer OgilvyOne Deutschland, tagte die Jury vom 14. - 16. Februar 2008 bei der Deutschen Post AG in Bonn. "Der BoB ist nach 10 Jahren der renommierteste B2B-Award im deutschsprachigen Raum

Rückfragen & Kontakt:

Pressekontakt:
Bundesgeschäftsstelle Kommunikationsverband e.V.
Kattunbleiche 35
22041 Hamburg
Tel.: 040.41917787
Fax: 040.41917790
www.kommunikationsverband.de

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN0004