PocketSurfer2 ist bereit, die mobile Internetwelle in Europa zu verbreiten

London (ots/PRNewswire) - - DataWind plant, den Mobile World Congress als Plattform für die Gründung von Partnerschaften mit Mobilfunkbetreibern zu nutzen, um sein kostenlosen Internetmodell auszuweiten

- Für weitere Informationen zum PocketSurfer2 besuchen Sie bitte:
http://www.pocketsurfer.co.uk

DataWind, ein führender Anbieter von Produkten und Dienstleistungen für kabellose Netzwerkanschlüsse, kündigte heute nach dem erfolgreichen Markteintritt im Vereinigten Königreich die erste Phase seines Expansionsprogramms für Europa an. Das Unternehmen plant, den Mobile World Congress (MWC) als Basis für die Gründung von Partnerschaften mit Mobilfunkanbietern, Virtual Network Operators und Virtual Network Enablers zu nutzen, um die internationale Netzabdeckung des PocketSurfer2 auszuweiten.

DataWind gab heute bekannt, dass das Unternehmen in Deutschland mit der ITM Technology AG als Zulieferer zusammenarbeiten werde, und dass die Pläne, eine deutsche Version des PocketSurfer2 einzuführen, sich in einer fortgeschrittenen Phase befänden. Der Betreiber-Partner in Deutschland ist Vodafone, dessen Daten-SIM-Karten in das Gerät integriert werden.

David Elder, Geschäftsführer bei DataWind, erläuterte: "Der PocketSurfer2 ist ein Riesenerfolg in allen Kanälen des Vereinigten Königreichs und wurde gut von der europäischen Presse aufgenommen. Wir haben uns für Deutschland als nächsten europäischen Markt, auf den wir vordringen möchten, entschieden und bereits mehrere Monate lang eng mit Vodafone und ITM zusammengearbeitet, um ein angemessenes Verbraucherangebot für den deutschen Markt zu entwickeln. Unser Ziel besteht darin, Kunden auf der ganzen Welt einen kostenlosen Internetzugang anzubieten. Deshalb bemühen wir uns darum, Beziehungen zu allen Lieferanten von mobilen Daten aufzubauen."

DataWind geht mit seinem PocketSurfer2 neue Wege, indem das Unternehmen seinen Kunden einen schnellen Internetzugang ohne vertragliche Bindung anbietet. Der Benutzer kann auf diese Weise das Internet genauso erleben, als würde er sich Websites auf einem PC anschaut.

DataWind verfolgt auf dem MWC die folgenden Ziele:

1 - das Aushandeln länderspezifischer Datenpläne zu ausreichend attraktiven Preisen, um diese in der PocketSurfer2-Hardware zu bündeln und den Nutzern kostenlos zugänglich zu machen. Die UVP für das Gerät liegt bei 249 EUR (im Vereinigten Königreich 179,99 GBP), einschliesslich mindestens 20 Stunden monatlich für freies Surfen im Land der Registrierung. DataWind bemüht sich ausserdem um eine deutliche Senkung der Roaming-Gebühren, die derzeit bei der Verwendung von PocketSurfer2 im Ausland anfallen. Das endgültige Ziel wird darin bestehen, unbeschränktes und kostenloses Surfen für die Lebensdauer des Produkts anzubieten.

2 - das Finden geeigneter Vertriebspartner für jeden internationalen Markt und das abschliessen exklusiver Vertriebsverträge, um den PocketSurfer2 in alle geeigneten Vertriebskanäle einzuführen. DataWind unterstützt Einzelhandel, Internethandel und Vertrieb in allen Märkten.

3 - Die Schaffung von Einnahmequellen durch Online-Werbung, einschliesslich Click-Through- und Bannerwerbung auf dem Gerät selbst. Wachsende Einnahmeströme werden es DataWind ermöglichen, seinen Kunden zunehmend attraktiver werdende Verbraucherangebote anzubieten.

Für weitere Informationen über den PocketSurfer2 besuchen Sie bitte:

http://www.pocketsurfer.co.uk

Rückfragen & Kontakt:

Katie@raniericoms.com, +44(0)1296-394614, Sophie@raniericoms,
+44(0)7800-718599

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0027