SWS erfolgreich bei "aber hallo"

Wien (OTS) - In seinen neuen "aber hallo" - Shops vertraut REWE-Partner top-link neben Verkaufsprofis auf die IT-Lösung von SWS, die im Hintergrund alle Geschäftsprozesse steuert. Das Projekt wurde in Rekordzeit vom erfahrenen Business-Software Anbieter SWS EDV-Software Service GmbH auf Basis der ERP-Lösung Microsoft Dynamics(TM) AX umgesetzt.

Der Auftrag zur Bereitstellung der Software wurde vom Generalunternehmer IBM erst im September 2007 an SWS erteilt. Nachdem die Anforderungen für die Prozesse von top-link detailgenau abgeklärt waren, wurden die notwendigen Anpassungen von den Spezialisten von SWS in kurzer Zeit umgesetzt.

Über ein Intranet-Portal wird direkt vom Shop aus auf die Dynamics AX Datenbank zugegriffen, die alle Informationen zu den Produkten, Lieferanten und Kunden bereithält.

Außergewöhnlich und neuartig ist das Backoffice, das alle Aufträge im Hintergrund bearbeitet: Sobald ein Auftrag angelegt wird, kontaktiert es den gewählten Netzbetreiber, informiert ihn über den gewünschten Tarif, und die Verträge werden direkt finalisiert. So wird der Shop-Mitarbeiter von komplexen Anmeldeprozessen und Wartezeiten entlastet und kann sich auf die Kundenberatung fokussieren.

Die Produktkombination für den Kunden wird in der Datenbank gespeichert und der endgültige Vertrag abgeschlossen. Dabei gibt das von SWS entwickelte Informationssystem alle den Kundenwünschen entsprechenden Mobiltelefone aus. Der Kunde wählt aus und der Verkäufer setzt den weiteren Prozess in Gang: Der interne Lagerbestand wird aktualisiert, Lieferschein und Rechnung erstellt. Nachbestellung beim Lieferanten laufen automatisch.

Um den reibungslosen Ablauf zu gewährleisten wurden bei der Entwicklung auch die Anforderungen des wichtigsten Logistik-Dienstleisters von top-link berücksichtigt. Dieser nutzt dazu ebenfalls Microsoft Dynamics(TM) AX für seine Lagerverwaltung.

"Bei Übernahme des IT Bereichs war mir klar, dass die Fa. SWS ein an unsere Anforderungen perfekt angepasstes System geliefert hat. Die äußerst kurze Projektdurchlaufzeit und das abgelieferte Ergebnis sind ein Beispiel dafür, wie ERP Systeme mit dem richtigen Partner in möglichst effektiver Weise abgewickelt werden können. Wir werden unsere erfolgreiche Zusammenarbeit mit SWS und IBM ausweiten um auch künftige Anforderungen flexibel umsetzen zu können." Sebastian Frei, IT Leiter Firma top-link.

Rückfragen & Kontakt:

SWS EDV-Software Service GmbH
Stachegasse 13
1120 Wien
Tel.: 01/80 135 - 0
Fax: 01/80 135 - 10
E-mail: office@sws.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0004