Saxo Bank wird offiziell eine Schweizer Bank

Kopenhagen und Genf (ots/PRNewswire) - Die Saxo Bank hat ihre freundschaftliche Übernahme der Synthesis Bank abgeschlossen. Nach der Bewilligung seitens der schweizerischen und der dänischen Bankaufsichtsbehörden ist Synthesis nunmehr offiziell zur Saxo Bank (Switzerland) SA geworden. Die Bank hat ihren Hauptsitz in Genf und verfügt daneben über eine Niederlassung in Zürich.

Die Akquisition stellt einen neuen Schritt bei der schnellen weltweiten Ausdehnung der Saxo Bank dar. Die Saxo Bank ist die dänische online Anlagebank und ein Pionier und weltweiter Marktführer auf dem Gebiet der Online-Anlagen. Die Saxo Bank hat mehr als 100 "White Label" Partner und Kundinnen und Kunden in 177 Ländern.

Die beiden CEOs der Saxo Bank, Kim Fournais und Lars Christensen priesen das Ereignis in einer gemeinsamen Mitteilung. "Synthesis hat sich von einem engen und sehr geschätzten Partner nunmehr zu einem offiziellen Teil der Saxo Bank entwickelt. Wir sehen darin immense Gelegenheiten für unsere bestehende und neue Kundschaft. Wir haben keine Zweifel daran, dass wir durch diese Übernahme in der Lage sein werden, unser Angebot um noch konkurrenzfähigere Bestandteile zu ergänzen und auch unsere Produktpalette auf dem Gebiet der Vermögensverwaltung zu vergrössern."

Soren Mose ist der neue CEO der Saxo Bank Switzerland. Mose hat auf der Position des geschäftsführenden Direktors der schweizerischen Niederlassung der Jyske Bank in Zürich die Erfahrung und das Wissen gesammelt, um der Saxo Bank Switzerland dabei behilflich sein zu können, die bereits erfolgreiche Unternehmung noch weiter zu entwickeln und von den Gelegenheiten im Vermögensverwaltungsbereich in vollem Umfang zu profitieren.

Soren Mose meint dazu: "Da Synthesis in der Vergangenheit unser engster Partner war, ist die Umwandlung völlig reibungslos vor sich gegangen, und die offensichtlichen Synergien konnten bereits aktiviert werden. Das Fachwissen der Teams bei Synthesis ist beeindruckend. Die Qualität der von diesen erbrachten Dienstleistung sucht ihresgleichen. Die Saxo Bank ist nun in der Lage, die Vorteile einer europäischen Bank auf gewissen Märkten und diejenigen einer schweizerischen Bank auf anderen Märkten anzubieten."

Charles-Henri Sabet, der frühere CEO und der grösste Aktionär von Synthesis, gehört nun dem Führungsstab der Saxo Bank an und ist der Vorstandsvorsitzende der Saxo Bank Switzerland. Sabet ist verantwortlich für die Handelsaktivitäten der gesamten Gruppe und sieht bei den gegenwärtigen Marktbedingungen ein grosses Potential für einige der Produkte der Saxo Bank.

Charles-Henri Sabet äussert sich wie folgt: "Ich bin nicht nur über dieses Ereignis ausgesprochen erfreut, sondern auch darüber, dass wir unserer Kundschaft einige Produkte wie z. B. die CFDs (Differenzkontrakte) anbieten können. Mit der Erfahrung der Händler und der Kontobetreuenden der Saxo Bank können wir den Investierenden dabei behilflich sein, einige ihrer Anlagen während der in jüngster Zeit zu beobachtenden Unruhen an den Aktienmärkten abzusichern."

Die Saxo Bank beabsichtigt, ihre Position auf dem schweizerischen Markt zu festigen, an dem bekanntlich ein bedeutender Teil der privaten Vermögenswerte weltweit verwaltet wird. Mit dieser neuen Geschäftseinheit und der Kombination der Kräfte ehemaliger und neuer Angestellter sieht die Saxo Bank ein enormes Potential zur Ausdehnung ihrer Geschäftstätigkeit und zur Schaffung neuer Gelegenheiten in denjenigen Teilen der Welt, wo die Verbindung der umfassenden Produktpalette der Saxo Bank mit den speziellen Eigenschaften einer Schweizer Bank geschätzt wird.

Die Akquisition von Synthesis durch die Saxo Bank war am 13. September 2007 angekündigt worden. Die Bewilligung seitens der dänischen und der schweizerischen Aufsichtsbehörden wurde am 4. Dezember 2007 erteilt.

Media inquiries: Myriam Burri Corporate Communications Saxo Bank (Switzerland) SA Tel: +41-22-317-95-76 myriam.burri@saxobank.ch Kasper Elbjørn Corporate Communications Saxo Bank A/S Tel: +45-30-65-43-00 kel@saxobank.com

Rückfragen & Kontakt:

Myriam Burri, Corporate Communications Saxo Bank (Switzerland) SA,
Tel: +41-22-317-95-76, myriam.burri@saxobank.ch; Kasper Elbjørn,
Corporate Communications Saxo Bank A/S, Tel: +45-30-65-43-00,
kel@saxobank.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN0008